Gedenkweg zur Erinnerung an die Reichspogromnacht

Die diesjährige Gedenkveranstaltung zum 9. November der Landshuter Jugendorganisationen wird dieses Mal von der Evangelischen Jugend organisiert. Unser Verein Stolpersteine tritt wieder als Mitveranstalter dieser Gedenkveranstaltung auf.

Die Gedenkveranstaltung beginnt am 9. November um 18:00 Uhr am Carossa-Gymnasium mit einer kurzen Andacht und mit Redebeiträgen von Schülerinnen / Schülern eines P-Seminars des Carossa-Gymnasiums. Dann geht es über die Freyung, Neustadt, Altstadt zur Christuskirche.

Unser Beitrag zu dieser Gedenkveranstaltung ist der Vortrag (ca. 30 Minuten) :       

                               »Landshut seit heute judenrein«

Die Ereignisse beim Novemberpogrom des Jahres 1938 in Landshut
Vortrag von Moritz Fischer M.A., Mitarbeiter des Institutes für Zeitgeschichte (IFZ) München

Eventuell wird noch die Ausstellung: „Ein Teil von uns. Spurensuche: Schicksale der Landshuter Juden“ in der Christuskirche gezeigt, die unser 2. Vorsitzender Franz Gervasoni mit den Schülerinnen / Schülern seines damaligen P-Seminars im Jahre 2013 konzipiert hatte.

Ich bitte Sie / Dich, diesen Termin vorzumerken und Blumen zum Niederlegen an den verlegten Stolpersteinen mitzubringen.

Kategorie

Bildung Demokratie Rechtsextremismus Veranstaltung

Termine in / für Landshut

AK Energie & Klima

Der neu gegründete Arbeitskreis „Energie & Klima“ trifft sich am Dienstag zum ersten Mal! Der AK versteht sich als eine Plattform für alle, die sich mit den [...]

 Arbeitskreis
Mehr

AK Stadtentwicklung

 Arbeitskreis
Mehr

Beratung zu Barrierefreiheit

Für ein Mehr an Barrierefreiheit in möglichst allen Lebensbereichen: Die Beratungsstelle Barrierefreiheit der Bayerischen Architektenkammer bietet an 18 Standorten in [...]

 Sprechstunde
Mehr

Premiere: Waffenstillstand im Donbass

Schauspiel von Serhij Zhadan

 Veranstaltung
Mehr

FOKUS: GRÜN

Diskussionsabend zur aktuellen Bundespolitik mit Marlene Schönberger und Erhard Grundl

 Podiumsdiskussion Veranstaltung
Mehr

Nach oben