Termine der Sitzungen des Landshuter Stadtrates

Link zur offiziellen Termin-Seite der Stadt Landshut

Termine der Sitzungen des Niederbayerischen Bezirkstages

Link zur offiziellen Seite des Bezirks Niederbayern

Dort dann in der Rubrik "Sitzungen" in der rechten Spalte.

BEGIN:VCALENDAR VERSION:2.0 PRODID:-//TYPO3/NONSGML Calendar Base (cal) V1.11.1.6//EN METHOD:PUBLISH BEGIN:VEVENT UID:_229_1948 DTSTAMP:20110223T142537 LAST_MODIFIED:20110223T142732Z DTSTART:20110224T183000Z DTEND:20110224T210000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:erstes Treffen AK demographischer Wandel LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut ORGANIZER;CN="Bündnis 90/Die Grünen": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_2495 DTSTAMP:20110328T190241 LAST_MODIFIED:20110328T190241Z DTSTART:20110405T173000Z DTEND:20110405T200000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AK Mobilität LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_2496 DTSTAMP:20110328T190328 LAST_MODIFIED:20110328T190328Z DTSTART:20110412T173000Z DTEND:20110412T200000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AK Demographischer Wandel LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_6865 DTSTAMP:20120202T061948 LAST_MODIFIED:20120202T061948Z DTSTART:20120203T160000Z DTEND:20120203T180000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:Treffen AG Westtangente LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_11587 DTSTAMP:20120529T185348 LAST_MODIFIED:20120607T093613Z DTSTART:20120606T170000Z DTEND:20120606T200000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AK Landwirtschaft und Trinkwasserschutz DESCRIPTION:Erstes Treffen zur Besprechung der Vorgehensweise. LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_23716 DTSTAMP:20121223T153515 LAST_MODIFIED:20121223T155116Z DTSTART:20130108T190000Z DTEND:20130108T210000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AK Wahl Kommunal LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_23719 DTSTAMP:20121223T155001 LAST_MODIFIED:20121223T155001Z DTSTART:20130124T170000Z DTEND:20130124T200000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AK Wahl Bund/Land/Bezirk LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_29845 DTSTAMP:20130226T202237 LAST_MODIFIED:20130226T202237Z DTSTART:20130226T190000Z DTEND:20130226T210000Z CATEGORIES:Arbeitskreis, Wahl SUMMARY:AG Stadtentwicklung LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_29846 DTSTAMP:20130226T202332 LAST_MODIFIED:20130226T202332Z DTSTART:20130226T190000Z DTEND:20130226T210000Z CATEGORIES:Arbeitskreis, Wahl SUMMARY:AG Energie LOCATION:Casa Alejandro (vorher "Gasthaus zur Wildgans") END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_29847 DTSTAMP:20130226T202619 LAST_MODIFIED:20130227T231025Z DTSTART:20130304T160000Z DTEND:20130304T190000Z CATEGORIES:Arbeitskreis, Wahl SUMMARY:AG Haushalt & Finanzen DESCRIPTION:Mitdiskutieren und Mitgestalten vor Ort und im Programm-Forum LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_29849 DTSTAMP:20130226T203032 LAST_MODIFIED:20130227T231055Z DTSTART:20130305T190000Z DTEND:20130305T210000Z CATEGORIES:Arbeitskreis, Wahl SUMMARY:AG Kultur & Bildung DESCRIPTION:Mitdiskutieren und Mitgestalten vor Ort und im Programm-Forum LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_29848 DTSTAMP:20130226T202811 LAST_MODIFIED:20130227T231128Z DTSTART:20130306T190000Z DTEND:20130306T210000Z CATEGORIES:Arbeitskreis, Wahl SUMMARY:AG Verkehr DESCRIPTION:Mitdiskutieren und Mitgestalten vor Ort und im Programm-Forum LOCATION:Casa Alejandro (vorher "Gasthaus zur Wildgans") END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_29850 DTSTAMP:20130226T203154 LAST_MODIFIED:20130227T231157Z DTSTART:20130306T190000Z DTEND:20130306T210000Z CATEGORIES:Arbeitskreis, Wahl SUMMARY:AG Soziales DESCRIPTION:Mitdiskutieren und Mitgestalten vor Ort und im Programm-Forum LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_37807 DTSTAMP:20130311T075351 LAST_MODIFIED:20130311T075706Z DTSTART:20130312T190000Z DTEND:20130312T210000Z CATEGORIES:Arbeitskreis, Wahl SUMMARY:AG Umwelt DESCRIPTION:Mitdiskutieren und Mitgestalten vor Ort und im Programm-Forum LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_29851 DTSTAMP:20130226T203425 LAST_MODIFIED:20130227T231226Z DTSTART:20130318T190000Z DTEND:20130318T210000Z CATEGORIES:Arbeitskreis, Wahl SUMMARY:AG Bürgerbeteiligung DESCRIPTION:Mitdiskutieren und Mitgestalten vor Ort und im Programm-Forum LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_37809 DTSTAMP:20130311T075943 LAST_MODIFIED:20130311T080218Z DTSTART:20130321T190000Z DTEND:20130321T210000Z CATEGORIES:Arbeitskreis, Wahl SUMMARY:Plenum AK Kommunalwahl DESCRIPTION:Mitdiskutieren und Mitgestalten vor Ort und im Programm-Forum\r\n\r\nTreffen aller Kommunalwahl-Arbeitsgruppen (AG) zum gemeinsamen Gedankenaustausch. LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_44226 DTSTAMP:20130321T182933 LAST_MODIFIED:20130321T183418Z DTSTART:20130325T190000Z DTEND:20130325T193000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:Vorbereitungssitzung BDK/LDK DESCRIPTION:Am 13./14.4. sowie am 26.-28.4.2013 beschließen die Grünen in Bund und Land über ihre Programme für die anstehenden Wahlen. Deshalb wollen wir uns im Vorfeld die jeweiligen Programmentwürfe durchgehen und darüber beraten\, wie sich die Delegierten de KV Landshut-Stadt zu den wichtigsten Punkten positionieren sollen.\r\n\r\nAlle Mitglieder und Interessierten sind herzlich eingeladen.\r\n\r\nDie Entwürfe gibt es hier zum Download:\r\n\r\nBundestagswahlprogramm: http://www.gruene.de/fileadmin/user_upload/Dokumente/programmentwurf-bundestagswahl-2013.pdf\r\n\r\nLandtagswahlprogramm: http://ltwby13-programm.antragsgruen.de/pdfs LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_43767 DTSTAMP:20130320T153107 LAST_MODIFIED:20130320T153243Z DTSTART:20130326T180000Z DTEND:20130326T210000Z CATEGORIES:Arbeitskreis, Wahl SUMMARY:AG Soziales DESCRIPTION:Mitdiskutieren und Mitgestalten vor Ort und im Programm-Forum END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_37808 DTSTAMP:20130311T075842 LAST_MODIFIED:20130311T075924Z DTSTART:20130326T190000Z DTEND:20130326T210000Z CATEGORIES:Arbeitskreis, Wahl SUMMARY:AG Stadtentwicklung DESCRIPTION:Mitdiskutieren und Mitgestalten vor Ort und im Programm-Forum LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_43768 DTSTAMP:20130320T153338 LAST_MODIFIED:20130320T153448Z DTSTART:20130402T180000Z DTEND:20130402T200000Z CATEGORIES:Arbeitskreis, Wahl SUMMARY:AG Energie DESCRIPTION:Mitdiskutieren und Mitgestalten vor Ort und im Programm-Forum LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_46024 DTSTAMP:20130324T193745 LAST_MODIFIED:20130324T193822Z DTSTART:20130411T180000Z DTEND:20130411T200000Z CATEGORIES:Arbeitskreis, Wahl SUMMARY:AG Stadtentwicklung DESCRIPTION:Mitdiskutieren und Mitgestalten vor Ort und im Programm-Forum LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_48670 DTSTAMP:20130416T141049 LAST_MODIFIED:20130416T141049Z DTSTART:20130417T180000Z DTEND:20130417T183000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AG Verkehr DESCRIPTION:Mitdiskutieren und Mitgestalten vor Ort und im Programm-Forum LOCATION:Casa Alejandro (vorher "Gasthaus zur Wildgans") END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_46025 DTSTAMP:20130324T193838 LAST_MODIFIED:20130324T193919Z DTSTART:20130425T180000Z DTEND:20130425T200000Z CATEGORIES:Arbeitskreis, Wahl SUMMARY:AG Umwelt DESCRIPTION:Mitdiskutieren und Mitgestalten vor Ort und im Programm-Forum LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_46026 DTSTAMP:20130324T193936 LAST_MODIFIED:20130409T064223Z DTSTART:20130508T173000Z DTEND:20130508T200000Z CATEGORIES:Arbeitskreis, Wahl SUMMARY:AG Kultur & Bildung DESCRIPTION:Mitdiskutieren und Mitgestalten vor Ort und im Programm-Forum LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_49947 DTSTAMP:20130507T063520 LAST_MODIFIED:20130507T063610Z DTSTART:20130508T180000Z DTEND:20130508T183000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AG Verkehr DESCRIPTION:Mitdiskutieren und Mitgestalten vor Ort und im Programm-Forum LOCATION:Börsencafé END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_46028 DTSTAMP:20130324T194552 LAST_MODIFIED:20130324T194659Z DTSTART:20130515T180000Z DTEND:20130515T200000Z CATEGORIES:Arbeitskreis, Wahl SUMMARY:Plenum AK Kommunalwahl DESCRIPTION:Mitdiskutieren und Mitgestalten vor Ort und im Programm-Forum\r\n\r\nTreffen aller Kommunalwahl-Arbeitsgruppen (AG) zum gemeinsamen Gedankenaustausch. LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_90520 DTSTAMP:20140403T183005 LAST_MODIFIED:20140403T183005Z DTSTART:20140412T090000Z DTEND:20140412T140000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:LAK Frauen- und Gleichstellungspolitik DESCRIPTION:Der LAK Frauen- und Gleichstellungspolitik trifft sich in Landshut. \r\n\r\nAlle Frauen des Kreisverbandes sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. 11:00-16:00 Uhr im Grünen Büro am Regierungsplatz. Bitte bei doris.wagner@online.de anmelden. LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_246342 DTSTAMP:20150302T081028 LAST_MODIFIED:20150302T081028Z DTSTART:20150304T183000Z DTEND:20150304T210000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:Arbeitskreis Verkehr LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_254594 DTSTAMP:20150323T091033 LAST_MODIFIED:20150323T091033Z DTSTART:20150325T183000Z DTEND:20150325T210000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:Verkehr in Stadt & Land DESCRIPTION:zum nächsten Treffen des Verkehrs-Arbeitskreises für Stadt und Land möchte ich hiermit herzlich ins Grünen Büro am Regierungsplatz einladen.\r\n\r\nDas im Zentrum stehende Thema wird sein:\r\n\r\nBündnispartner für eine nachhaltige Verkehrspolitik in der Region gewinnen LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_324876 DTSTAMP:20150620T171329 LAST_MODIFIED:20150620T171329Z DTSTART:20150630T173000Z DTEND:20150630T200000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AK Verkehr DESCRIPTION:Thema: Bündnispartner für eine nachhaltige Verkehrsentwicklung gewinnen. LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_363904 DTSTAMP:20150721T171452 LAST_MODIFIED:20150721T171549Z DTSTART:20150729T173000Z DTEND:20150729T200000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AK Verkehr LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_363905 DTSTAMP:20150721T171604 LAST_MODIFIED:20150721T171648Z DTSTART:20150923T173000Z DTEND:20150923T200000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AK Verkehr LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_372987 DTSTAMP:20150916T065856 LAST_MODIFIED:20150916T065856Z DTSTART:20150926T090000Z DTEND:20150926T130000Z CATEGORIES:Arbeitskreis, Ortstermin / Besichtigung SUMMARY:ebm Pabst DESCRIPTION:Liebe Mitglieder und Interessierte des LAK WiFi\,\r\n\r\nwie Anfangs des Jahres besprochen haben wir auch heuer im Rahmen der regulären Sitzungen des LAK Wifi eine Betriebsbesichtigung (mit anschließender Nachsitzung) vorgesehen. Dazu lade ich euch im Namen und Auftrag des Lenkungsteams des LAK WiFi ganz herzlich für\r\n\r\nSamstag\, den 26. September\, 11:00 – 15:00 (einschl. Nachsitzung) nach Landshut ein.\r\n\r\nVorab: Ich bitte um (kurze) Rückmeldung an eine meiner (unveränderten) Adressen (thomas.gambke.mdb@bundestag.de  oder info@t-gambke.de) bis Donnerstagabend (17.9.)\, wer zur Betriebsbesichtigung zu kommen plant. (Bitte keine Absagen\, damit die Mail Flut begrenzt bleibt.) Unangemeldete werden nicht nach Hause geschickt – aber ihr habt sicher Verständnis\, wenn ich dem Unternehmen zumindest eine ungefähre TeilnehmerInnen melden will und auch entsprechend die Reservierung im Biergarten für die Nachsitzung vorgenommen werden kann. Auch für die Kurzfristigkeit der Einladung bitte ich um Verständnis – sie ist mit einer kurzfristigen Umstellung des Mailverteilers des LAK WiFi begründet. Falls diese Mängel hat\, bitte ich um Info an das Lenkungsteam.\r\n\r\nDieses Jahr haben wir das Unternehmen ebm Pabst\, Werk Landshut – ein typischer Mittelständler – ausgesucht. Das Unternehmen ist mir in mancher Hinsicht als ‚Vorzeige‘-Unternehmen aufgefallen – und ist mit dem B.A.U.M. Umweltpreis 2015 ausgezeichnet worden. (s. anliegende links.) Ich denke\, wir werden dort spannende Details aus der Praxis erfahren können.\r\n\r\nhttp://www.ebmpapst.com/de/\r\n\r\nhttp://www.ebmpapst.com/de/press/press_releases/pressdetail_57536.php \r\n\r\nhttp://www.ebmpapst.com/de/company/facts_and_figures/facts_and_figures.html \r\n\r\n \r\n\r\nZur Anreise folgende Hinweise (alle Hinweise auch in der Anlage):\r\n\r\nAnreise                aus Nürnberg                   ab 07:35               RE4855 an Landshut 09:26\r\n\r\n                                     oder                      ab 08:30               ICE 21   an Regensburg 09:25\r\n\r\naus Regensburg               ab 09:52               ALX 356                an Landshut 10:28\r\n\r\naus München                   ab 09:44               RE 4854                an Landshut 10:30\r\n\r\n \r\n\r\nLandshut Hbf - EBM Pabst  zu Fuß ca. 15 Minuten durch die „Flutmulde“ (neben B15)\r\n\r\nIch freue mich auf einen sicher interessanten Betriebsrundgang und gute Gespräche!\r\n\r\nMit den besten Grüßen\r\n\r\nThomas Gambke LOCATION:ebm Pabst, Hofmark-Aich-Straße 25 ORGANIZER;CN="LAK WiFi": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_402759 DTSTAMP:20151026T211034 LAST_MODIFIED:20151026T211150Z DTSTART:20151124T183000Z DTEND:20151124T210000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AK Verkehr LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_466523 DTSTAMP:20160427T122014 LAST_MODIFIED:20160427T122014Z DTSTART:20160511T170000Z DTEND:20160511T200000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AK Mobilität DESCRIPTION:Zwei Themen sollten wir diskutieren:1. Fahrradbrücken über die Isar2. Wie geht es weiter mit dem Verkehrsverbund? LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_471897 DTSTAMP:20160617T081422 LAST_MODIFIED:20160617T081629Z DTSTART:20160702T090000Z DTEND:20160702T140000Z CATEGORIES:Veranstaltung, Arbeitskreis SUMMARY:Treffen der LAG Christ*innen DESCRIPTION:Tagesordnungsvorschlag:BesinnungTOP 1 FormaliaTOP 2 Berichte von Terminen der BAG und LAG Christ*innen\, an denen wir teilgenommen haben.TOP 3 Weiterarbeit am Interreligiösen DialogMittagspauseTOP 4 Thema Tierschutz und LAG Christ*innenTOP 5 TermineTOP 6 Anträge\, Sonstiges LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_497244 DTSTAMP:20161103T150224 LAST_MODIFIED:20161126T161543Z DTSTART:20161206T183000Z DTEND:20161206T210000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AK Mobilität DESCRIPTION: Wie geht es weiter mit dem Landshuter Verkehrsverbund?\r\n\r\nEndlich ist auch für unsere Region ein Verkehrsverbund in Sicht. Ein attraktiver ÖPNV ist für eine Verbesserung der Verkehrssituation in Landshut unabdingbar. Der Arbeitskreis Mobilität von Bündnis 90 / Die Grünen beschäftigt sich u.a. damit\, in welcher Organisationsform sich das Ganze effektiv gestalten\, weiter entwickeln und finanzieren lässt. Das nächste Treffen findet am Dienstag\, den 6.Dezember um 19.30 im Grünen-Büro am Regierungsplatz 545 statt\, jede(r) Interessierte ist dazu herzlich eingeladen. LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_510535 DTSTAMP:20170215T095956 LAST_MODIFIED:20170215T095956Z DTSTART:20170225T100000Z DTEND:20170225T150000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:LAG Inklusion und Behindertenpolitik DESCRIPTION:Vorläufige Tagesordnung TOP 1: Programmprozess für die Landtagswahlen 2018; Konzepte zu Inklusion TOP 2: Jahresplanung – Gemeinsame Treffen mit LAG Demokratie und Recht sowie LAG Bildung TOP 3: Fragebogen der LGS zur Barrierefreiheit grüner Strukturen in Bayern; Antrag beim Kleinen Parteitag zum Grünen Aktionsplan bzw. Maßnahmenplan der bayerischen Grünen TOP 4: Bericht von der BAG Behindertenpolitik TOP 5: Bericht aus dem Landtag (N.N.) TOP 6: Bericht aus den Bezirken insbesondere zur Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes (N.N.) TOP 7: Sonstiges Bitte tragt euch bei Doodle ein\, ob ihr kommt: http://doodle.com/poll/4a8ua8g5t2hq56ay\r\n\r\nWir freuen uns sehr auf den gemeinsamen Austausch! Euer SprecherInnenteam Conny und Michael LOCATION:Grünes Büro, Kaiserstraße 17, Nürnberg END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_596384 DTSTAMP:20180621T094024 LAST_MODIFIED:20180621T094024Z DTSTART:20180628T180000Z DTEND:20180628T200000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AK Mobilität DESCRIPTION:Liebe Grüne und sonstige Mobilitäts-Aktive\,\r\n\r\n \r\n\r\nhiermit lade ich herzlich zum AK Mobilität der Landshuter Grünen am\r\n\r\nDonnerstag\, den 28.Juni um 20 Uhr ins Grünen-Büro\, Regierungsstraße 545\r\n\r\nein.\r\n\r\n \r\n\r\nAn diesem Abend soll ein konkreter Aktionsplan aus den Ergebnissen der Klausur "Stadtentwicklung" in Benediktbeuren erstellt werden.\r\n\r\nWichtig ist es\, die Verantwortung auf möglichst viele Schultern zu verteilen\, v.a. was die Organisation von Ortsterminen betrifft.\r\n\r\n \r\n\r\nAn folgenden Orten sind solche Termine sinnvoll und sollten ggf. auch mit dem AK Stadtentwicklung abgestimmt werden:\r\n\r\nLändgasse / Untere Altstadt (Durchfahrtsregelung\, Tempo 30 Display\, evtl. Erweiterung der Fußgängerzone ....)Neustadt (Parkgebühren\, Möblierung\, Grün\, ...)BalsgässchenLuitpoldbrücke (Radwegführung\, ...)Papiererstr. / Stadtpark (Radroute Altstadt - Bahnhof) Luitpoldstr. (Ampelschaltung\, ....)Querstraße (Schutzstreifen\, ....)Gründl/Adlerschwaige (Radwegführung ...)evtl. Schützenstraße (Fahrradstraße)evtl. Radweg zur Hochschule\r\n\r\nFalls noch Zeit bleibt\, könnten wir uns noch dem Thema "Schulen und Mobilität" widmen und entsprechende Absprachen treffen.\r\n\r\n \r\n\r\nSchön wäre es\, wenn sich jede(r) Teilnehmer*in schon im Vorfeld überlegen würde\, bei welchen Ortsterminen er/sie sich beteiligen möchte\, dann ist im Anschluss vielleicht auch noch ein Biergartenratsch drin.\r\n\r\n \r\n\r\n@Mitglieder von Landshut-Land: Ursprünglich sollte an diesem Abend auch das Thema Stadtbahn behandelt werden. Dies müssen wir jedoch auf einen späteren Termin verschieben\, da das dazu nötige Gespräch mit dem Regionalmanagement erst nach diesem Abend stattfindet.\r\n\r\n \r\n\r\nDerweil viele Grüße von Verena (Putzo-Kistner) LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_602129 DTSTAMP:20180709T044314 LAST_MODIFIED:20180709T044314Z DTSTART:20180711T170000Z DTEND:20180711T200000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AK Stadtentwicklung DESCRIPTION:TOP 1 Bericht Planungsstand und Konkretisierung Veranstaltung „Anders Bauen" TOP 2 Bericht Planungsstand und Konkretisierung Stadtspaziergänge Sommer 2018\, Stadtpark/ Isar und Kellerstraße TOP 3 Aktionsplan\, Priorisierung TOP 4 Sonstiges\, Aktuelles LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_605664 DTSTAMP:20180731T062449 LAST_MODIFIED:20180731T062449Z DTSTART:20180801T180000Z DTEND:20180801T200000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:Stadtpark Plus LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_605665 DTSTAMP:20180731T062635 LAST_MODIFIED:20180731T062635Z DTSTART:20180808T160000Z DTEND:20180808T180000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:Gegen den Flächenfraß LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_605671 DTSTAMP:20180731T063815 LAST_MODIFIED:20180829T142536Z DTSTART:20180830T160000Z DTEND:20180830T180000Z CATEGORIES:Ortstermin / Besichtigung, Arbeitskreis, Veranstaltung SUMMARY:Stadtpark plus - mehr Lebensqualität für Landshut DESCRIPTION:Der Arbeitskreis Stadtentwicklung der GRÜNEN lädt am Donnerstag\, den 30. August\, zu einem Spaziergang im Stadtpark ein. Treffpunkt ist um 18 Uhr vor dem Eingang zur Schwimmschule.\r\n\r\nDer Rundgang wird an vier Stationen – am Hammerbach auf Höhe Klinikum\, auf der Wiese im Bereich südlich der Luitpoldstraße\, an der Papiererstraße und zuletzt an der Sitzbank bei der Einmündung des Hammerbachs in die Isar – Halt machen. Es soll über Biotopstrukturen\, Biotopvernetzung\, besseren Zugang zum Wasser und Aufenthaltsqualität gesprochen werden.Und über eine grüne Papiererstraße.\r\n\r\nDer Landschaftsarchitekt Christoph Rabl wird ausführen\, welche Bedeutung ökologisch gestaltete Grünflächen für den Klimaschutz in der Stadt haben und wie die Aufenthaltsqualität für alle Generationen im Stadtpark verbessert werden kann. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf einen besseren Zugang zum Wasser gelegt. Ältere Landshuter erinnern sich noch mit Wehmut an das ehemalige Freibad am Hammerbach. Warum nicht heute eine Wassertretanlage dort installieren? \r\n\r\nDie große Vision des Arbeitskreises gilt der Papiererstraße:\r\n\r\nDer Stadtpark wird kurz hintereinander zweimal von Straßen durchschnitten\, der Luitpold- und der Papiererstraße. Für einen Park-Charakter\, der aufgrund einer Dauerbelegung mit Containern leider schon lange abhanden gekommen ist\, könnte spätestens nach einer Wiederbegrünung der Containerflächen „das Gras auch über die Straße wachsen“\, so die Vorstellung des Arbeitskreises. Die Rasenfläche sollte sich über die Asphaltfläche ziehen und die Papiererstraße auf Höhe des Stadtparks dann nur als Parkweg für Fußgänger und Radfahrer durch den Park führen. \r\n\r\nDie Gestaltung der Papiererstraße ist seit mehr als 20 Jahren immer wieder Thema\, worüber 2. Bürgermeister Dr. Thomas Keyßner berichten wird. Ein erster Vorschlag\, die Straße zu einer Fahrradstraße zu machen\, kam bereits Mitte der 1990er Jahre von Seiten der Verwaltung.\r\n\r\nDie Vision von einem Parkweg geht nun noch einen Schritt weiter: Es wäre ein enormer Gewinn nicht nur für Klima\, Flora und Fauna\, es wäre ein vollkommen neuer Park mit neuen Möglichkeiten und Perspektiven für alle Landshuter Bürger. LOCATION:vor dem Eingang zur Schwimmschule END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_605754 DTSTAMP:20180801T080311 LAST_MODIFIED:20180818T164025Z DTSTART:20180918T170000Z DTEND:20180918T200000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:„Anders Bauen“ DESCRIPTION:Die Fläche der Stadt Landshut ist begrenzt\, der Bedarf an Wohnraum groß. \r\n\r\nPolitik kann und muss den Rahmen für die zukünftige Entwicklung unserer Stadt geben. \r\n\r\nDer Arbeitskreis Stadtentwicklung von Bündnis90 / Die Grünen lädt im September zur einer Veranstaltung mit Referenten und Projekten aus Tübingen und Kirchheim unter Teck. \r\n\r\nDie städtebaulichen Entwicklungen in der Tübinger Südstadt sind national und international beachtet und mehrfach ausgezeichnet worden\, unter anderem mit dem Europäischen Städtebaupreis 2004. Hervorgehoben wurde die Entstehung eines urbanen und lebendigen Stadtteils\, der durch konsequente Nutzungsmischung\, hohe Dichte und vielfältige Architektur geprägt wird. Weitere nationale Auszeichnungen bekamen die Tübinger für das integrative\, nachhaltige Konzept und die entstandene Urbanität in den Teilquartieren oder für die "gezielte Förderung der Vielfalt\, für die eine Struktur mit hoher sozialer Mischung und einem breiten Nutzungsspektrum geschaffen wurde.“ Das Tübinger Modell wurde auch als besonders beispielhaftes\, zukunftweisendes und leicht übertragbares Projekt ausgezeichnet\, in vielen Städten (z.B. Kirchheim unter Teck) orientiert man sich heute an diesem Modellprojekt.\r\n\r\nAuch für Landshut könnte Tübingen als Vorbild dienen.\r\n\r\n\r\n\r\nIMPULSE ZUR STADTENTWICKLUNG\r\n\r\nmit drei herausragenden Projekten und Referenten\r\n\r\n„Französisches Viertel“ in Tübingen\r\n\r\nMatthias Gütschow\, Architekt und Projektsteterer \r\n\r\nQuartiersentwicklung „Steingauquartier“ in Kirchheim unter Teck\r\n\r\nGernot Pohl\, Stadtplaner\r\n\r\nBaugemeinschaft „Alte Weberei Carré“ in Tübingen\r\n\r\nEckhard Rahlenbeck\, Bewohner\r\n\r\nMomentan ist in vielen Ballungsräumen die Realisierung von kostengünstigem Wohnraum eine der größten und schwierigsten Aufgaben der Stadtentwicklung. Durch den hohen Druck des engen Wohnraummarktes steigen die Miet- und Verkaufspreise unverhältnismäßig. Selbst für durchschnittliche Verdiener wird es schwierig\, erschwinglichen Wohnraum zu finden. Es besteht zusätzlich die Gefahr\, dass durch zu großmaßstäbliche und schnelle Planungen neue Stadtviertel entstehen\, die nicht den vielfältigen Anforderungen der modernen Stadtgesellschaft entsprechen. \r\n\r\nMit der Grundstücksvergabe nach Bebauungskonzept kann diesen Entwicklungen wirksam entgegengesteuert werden. Die Grundstücke werden zum Bodenrichtwert angeboten\, die Bewerbungen werden nach inhaltlichen Kriterien bewertet. Die zentrale Fragestellung ist dabei: Was leistet das Projekt für die Quartiers- und Stadtgesellschaft?\r\n\r\nSo kann preisgebundener Wohnraum entstehen\, für junge Familien kostengünstige Eigentumswohnungen in Baugemeinschaften und besondere Wohnangebote für Silverager. Durch die Ansiedlung von Nahversorgung und Angeboten für den täglichen Bedarf an bestimmten Orten kann ein Stadtteil aufgewertet werden.\r\n\r\nMit verschiedenen Beispielen aus Tübingen und Kirchheim unter Teck sollen Möglichkeiten aufgezeigt werden\, wie durch Grundstücksvergaben kostengünstig Wohnraum und nutzergerechte Quartiere entwickelt werden können: Der Architekt Matthias Gütschow stellt die städtebaulichen Qualitäten des mehrfach prämierten „Französischen Viertels“ in Tübingen vor. Gernot Pohl – leitender Stadtplaner der Stadt Kirchheim unter Teck – referiert über die die Entwicklung des „Steingauquartiers“\, über die Modifikation der Tübinger Ideen und des Realisierungsprozesses an die lokalen Rahmenbedingungen der halb so großen Stadt mit einer anderen Bevölkerungsstruktur. Abschließend berichtet Eckhard Rahlenbeck aus der Perspektive des Mitinitiators und Bewohners über das Baugemeinschaftsprojekt „Alte Weberei Carré“.\r\n\r\nDie drei Referate geben Impulse für die anschließende Diskussion über die Entwicklung der Stadt Landshut. LOCATION:Forum des Landshuter Netzwerks am Hauptbahnhof ORGANIZER;CN="AK Stadtentwicklung": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_605756 DTSTAMP:20180801T080542 LAST_MODIFIED:20180915T132514Z DTSTART:20180920T173000Z DTEND:20180920T200000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AK Verkehr / Mobilität DESCRIPTION:folgende Tagesordnung ist vorgeschlagen: \r\n\r\n \r\n\r\n1. Benennung des AK: Verkehr oder Mobilität?\r\n\r\n \r\n\r\n2. Bericht bzw. Koordination der Ortstermine Radverkehr (Luitpoldbrücke am 26.7.\, West am 29.9.\, Luitpoldstraße ?)\r\n\r\n \r\n\r\n3. Referat von Armin Meisl über die Möglichkeiten des E-Tickets\r\n\r\n \r\n\r\nWenn noch Zeit bleibt\, möchte ich gerne mit Euch noch über Folgendes diskutieren:\r\n\r\nIm Rahmen des Netzwerks "natürlich mobil" wurden Inhalte für eine Homepage zusammengestellt\, die als Information bzw. Service zur Mobilität ohne eigenes Auto für sinnvoll erachtet wurden. Diese habe ich mittlerweile einfach mal auf einer eigenen Homepage ins Netz gestellt:\r\n\r\nwww.verkehrswende-landshut.de\r\n\r\nDie Inhalte der Website sind zur weiteren Verwendung gedacht\, z.B. auch begleitend zur geplanten Haushaltsbefragung\, die sich aus dem gewonnenen Bürgerentscheid BusseBaby ergeben hat\, oder .... ?\r\n\r\nErgänzungen\, Korrekturen etc. für die Website sind neben guten Ideen natürlich auch erwünscht.\r\n\r\n \r\n\r\nAußerdem möchte ich an den PARKing Day am darauffolgenden Freitag erinnern\, viele haben die Information schon:\r\n\r\nAm PARK(ing) DAY verwandeln Initiativen\, Familien\, Nachbarn gemeinsam Parkplätze in Freiräume. Die Idee stammt aus San Francisco und wird dieses Jahr am Freitag 21. September weltweit in vielen Städten gefeiert\, so auch das dritte Mal in Landshut.\r\n\r\nPicknicken\, spielen\, eine Lesung oder ein Straßenkonzert genießen\, ausruhen\, Yoga - es liegt an Ihnen\, was aus einer Parklücke werden kann. Gestalten Sie Ihre Parklücke mit Sitzgelegenheiten\, Pflanzen oder bemalen Sie den Boden mit Straßenkreide! Der Kreativität sind fast keine Grenzen gesetzt. \r\n\r\n \r\n\r\nWarum: Im Schnitt steht ein Auto ca. 23\,5 Stunden pro Tag. 70 % der öffentlichen Flächen in Deutschland werden allein für den motorisierten Verkehr genutzt. \r\n\r\n \r\n\r\nZiel: Parkplätze werden zu gemeinsamen Oasen der Kreativität\, Austausch\, einer l(i)ebenswerten Stadt\, die eine vielfältige und menschenfreundliche Nutzung zulässt. \r\n\r\n \r\n\r\nWann und Wo: Freitag\, 21. September 2018\, 9:00-18:00 Uhr Landshut Bismarckplatz\r\n\r\nHerzliche Einladung zum Verweilen und Mitmachen! \r\n\r\n \r\n\r\nMehr Information / Rückfragen: Siegfried Polsfuß Tel. 0871-68 76 741 oder 01522-94 87 258 oder siegfried.polsfuss@landshut.org.\r\n\r\nBeispiele unter https://www.greencity.de/projekt/parking-day/ LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_615826 DTSTAMP:20181002T101223 LAST_MODIFIED:20181002T101223Z DTSTART:20181003T140000Z DTEND:20181003T153000Z CATEGORIES:Veranstaltung, Ortstermin / Besichtigung, Arbeitskreis SUMMARY:Radweg Altstadt - Hauptbahnhof und zurück DESCRIPTION:Am Mittwoch\, den 03.10.2018 veranstaltet der Arbeitskreis Mobilität der Landshuter Grünen eine Befahrung der ausgeschilderten Radrouten von der Altstadt zum Hauptbahnhof und zurück.\r\n\r\nTreffpunkt ist um 16:00 Uhr am Ländtor.\r\n\r\nDie Tour führt über die Papiererstraße zum Hauptbahnhof und zurück über die Luitpoldstraße (Dauer ca. 1½ Stunden). Erörtert werden bestehende gute Lösungen für den Radverkehr\, aber auch Gefahrenstellen und Verbesserungsmöglichkeiten der Radroute. Eingeladen sind alle interessierten Fahrradfahrerinnen und -fahrer. LOCATION:Ländtor ORGANIZER;CN="AK Mobilität": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_615827 DTSTAMP:20181002T101343 LAST_MODIFIED:20181014T103636Z DTSTART:20181017T160000Z DTEND:20181017T173000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AK Mobilität DESCRIPTION:hiermit möchte ich Euch daran erinnern\, dass sich der AK am kommenden Mittwoch um 18 Uhr im Gasthaus zur Insel trifft\, da dort im Nebenraum um 19.30 Uhr die Kreisversammlung des KV Landshut Stadt zur Wahlnachlese stattfindet. \r\n\r\nBitte schaut Euch um (Gaststube\, Wintergarten\, draußen)\, ich werde rechtzeitig da sein und je nach Situation einen geeigneten Platz finden.\r\n\r\n \r\n\r\nZur Tagesordnung:\r\n\r\nNachbesprechung der Fahrrad-Ortstermine\, Diskussion über das weitere Vorgehen\, die Pressearbeit und die Terminkoordination Kurze Berichte: AK Stadtentwicklung\, die derzeitigen Aktivitäten im Bezug auf den ÖPNV\, sonstige aktuelle Infos etc. erstes Brainstorming zum Thema "Vision Altstadt"\r\n\r\nDer nächste Termin ist dann Mittwoch 28.11. um 19.30 Uhr im Grünen Büro. LOCATION:Gasthaus "Zur Insel" END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_615829 DTSTAMP:20181002T101432 LAST_MODIFIED:20190410T170541Z DTSTART:20181128T183000Z DTEND:20181128T210000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AK Mobilität DESCRIPTION:Folgende Tagesordnung ist vorgeschlagen:\r\n\r\n1. Berichte (Stand Stellplatzsatzung\, natürlich mobil wg. Fahrradrouten\, Bürgermeister Eching wg. Fahrradbrücke\, Info wg. S-Bahn\, Stadtwerke wg. Marketing\, weitere?)\r\n\r\n2. Weiterarbeit an den "Visionen für die Innenstadt" - hierzu sollten wir überlegen\, wie wir mit den Punkten aus dem Brainstorming (siehe Protokoll) weiter umgehen\, wie das Ganze zu einem konkreten\r\n\r\n3. Arbeitsplan werden kann. Hierzu scheint mir eine Koordination mit dem AK Stadtentwicklung sinnvoll\, der zunächst an einer "Bestandsaufnahme" aller Stadtviertel\, also auch dem Bereich "Altstadt" arbeitet. LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_645532 DTSTAMP:20190103T195254 LAST_MODIFIED:20190410T170541Z DTSTART:20190109T180000Z DTEND:20190109T210000Z CATEGORIES:Volksbegehren / Unterschriften-Sammlung, Veranstaltung, Arbeitskreis SUMMARY:Volksbegehren Artenvielfalt - „Rettet die Bienen!“ DESCRIPTION:Liebe Mitglieder\, liebe Naturschützer*innen\,\r\n\r\n\r\n\r\nwir befinden uns mitten drin im größten Artensterben seit dem Verschwinden der Dinosaurier. \r\n\r\nMit dem Volksbegehren „Rettet die Bienen“ können wir gemeinsam dafür sorgen\, dass der Artenreichtum Bayerns erhalten bleibt und das stille Sterben der Bienen\, Schmetterlinge\, Vögel und Insekten endlich ein Ende hat. Mit dem Volksbegehren schaffen wir das beste Naturschutzgesetz für Bayern.\r\n\r\nDie erste Hürde ist bereits überwunden. Knapp 100.000 Menschen haben in der Zulassungsphase für das Volksbegehren unterschrieben. Am 16. November hat das bayerische Innenministerium das Volksbegehren genehmigt. \r\n\r\nJetzt stehen wir direkt vor der zweiten und größten Herausforderung: 10% der bayerischen Wählerinnen und Wähler müssen sich zwischen dem 31. Januar und dem 13. Februar 2019 in den Rathäusern eintragen. Das sind knapp 1 Millionen Menschen!\r\n\r\nDafür brauchen wir schnell viele aktive Unterstützer und starke lokale Aktionskreise!\r\n\r\nAm 9. Januar 2019 soll der Landshuter Aktionskreis gegründet werden. \r\n\r\nVeranstalter sind ÖDP\, Grüne und LBV\, die auf Landesebene einen Trägerkreis gegründet haben. Bitte kommt zahlreich und beteiligt euch an den Aktivitäten. \r\n\r\n \r\n\r\nFolgende Punkte sollen bei der Gründung des Aktionskreises diskutiert und beschlossen werden. \r\n\r\nTOP 1: kurze Vorstellung der Inhalte des Volksbegehrens\r\n\r\n (detaillierter Gesetzestext auf der Website www.volksbegehren-artenvielfalt.de)\r\n\r\nTOP 2: Gründung eines lokalen Aktionskreises\r\n\r\nTOP 3: Wahl der Sprecher*innen\r\n\r\nTOP 4: to-do-Liste für die 14-Tage-Frist:\r\n\r\n Organisation von Infoständen\, Plakatierung\, Rathauslotsen\r\n\r\nTOP 5: Ideen und Aktionen für Januar LOCATION:Gasthaus "Zur Insel" ORGANIZER;CN="ÖDP, Grüne und LBV": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_650195 DTSTAMP:20190117T104727 LAST_MODIFIED:20190410T170541Z DTSTART:20190123T183000Z DTEND:20190123T210000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AK Mobilität DESCRIPTION:Lieber AK Mobilität\,\r\n\r\nhiermit wünsche ich uns allen ein erfolgreiches neues Jahr und gute Schritte hin auf eine Verkehrswende auch in der Region Landshut.\r\n\r\nDer AK Mobilität trifft sich wieder am Mittwoch\, den 23. Januar um 19.30 Uhr im Grünen Büro am Regierungsplatz. Hierzu möchte ich herzlich einladen.\r\n\r\nThema wird v.a. die Planung von Veranstaltungen bzw. unserer Beteiligung an der Kampagne "KlimaZeit" des Regionalmanagements im Oktober sein.\r\n\r\n2 Grund-Ideen existieren schon:\r\n\r\nZum einen könnten wir in diesem Rahmen über die Verkehrswende in anderen Städten informieren. Hat jemand dazu konkretes Material\, Kontakte etc. zu bieten?\r\n\r\nZum anderen könnten wir ganz konkret informieren und Tipps in kreativer Weise anbieten: Mobilität ohne eigenes Auto in der Region Landshut - wie kann das gehen?\r\n\r\nWeitere Ideen und Umsetzungsvorschläge .....?\r\n\r\nZwei weitere Termine sind bereits festgelegt:\r\n\r\nAm Mittwoch\, 13. Februar findet im Grünen Büro ein gemeinsames Treffen mit dem AK Stadtentwicklung zum Thema "Visionen für die Altstadt" statt. Als Input bekommen wir eine Übersicht über die Gegebenheiten\, die im Rahmen des AK Stadtentwicklung erstellt wurde\, damit die anschließende Diskussion eine gute sachliche Grundlage bekommt. Dieses Treffen beginnt voraussichtlich um 19 Uhr und findet auch im Grünen Büro statt. Eine konkrete Einladung wird es dazu noch geben.\r\n\r\nAm Dienstag\, 26. März (ebenso um 19 Uhr) wird uns Christian Smolka (von den Münchner Grünen) über den geplanten Rad-Entscheid in München informieren\, damit wir uns ein Bild machen können\, ob dieser Ansatz auch für uns hier in Landshut infrage kommt. Genaueres dazu (Ort\, Rahmen\, Mit-Veranstalter etc.) werden wir auch bei unserem Treffen nächsten Mittwoch absprechen.\r\n\r\nDerweil viele Grüße von Verena (Putzo-Kistner) LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_650200 DTSTAMP:20190117T105717 LAST_MODIFIED:20190410T170541Z DTSTART:20190213T180000Z DTEND:20190213T210000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AK Mobilität & AK Stadtentwicklung DESCRIPTION:Am Mittwoch\, 13. Februar findet im Grünen Büro ein gemeinsames Treffen mit dem AK Stadtentwicklung zum Thema "Visionen für die Altstadt" statt. Als Input bekommen wir eine Übersicht über die Gegebenheiten\, die im Rahmen des AK Stadtentwicklung erstellt wurde\, damit die anschließende Diskussion eine gute sachliche Grundlage bekommt. Dieses Treffen beginnt voraussichtlich um 19 Uhr und findet auch im Grünen Büro statt.\r\n\r\nTOP 1 Vorstellung Stadtteil: Altstadt\r\n\r\n\r\n\r\nTOP 2 Termine\, Motto Stadtteil-Touren\r\n\r\n - es ist nötig\, die Termine für die Touren zu prüfen und evtl. zu verschieben (u.a. Start der Tour\, Termin Nikola in Abstimmung mit Sigi Hagl)\r\n\r\n - ich würde bitten\, dass sich jeder noch einmal Gedanken macht\, wie das Motto unserer Stadtteiltouren lauten könnte\r\n\r\n\r\n\r\nTOP 3 Aktuelles\, Sonstiges\r\n\r\n - der Verkauf städtischer Liegenschaften (Martinsschule\, Ottonianum\, Flächen am Bahnhof) nach Höchstgebot steht im Raum\r\n\r\n - können wir hier kurzfristig mit Ideen\, Aktionen Aufmerksamkeit erzeugen? LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_656506 DTSTAMP:20190307T113830 LAST_MODIFIED:20190410T170541Z DTSTART:20190313T180000Z DTEND:20190313T210000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AK Stadtentwicklung DESCRIPTION:TOP 1 Wahl Sprecher - Stellvertreter\r\n\r\n TOP 2 Vorstellung Stadtteile Ost\r\n\r\nTOP 3 Termine\, Motto Stadtteil-Touren - nochmalige Prüfung Termine bzw. Uhrzeiten - MOTTO der TOUR\, wir brauchen DIE zündende Idee\r\n\r\nTOP 3 Sonstiges\, Aktuelles LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_650201 DTSTAMP:20190117T105919 LAST_MODIFIED:20190410T170541Z DTSTART:20190326T180000Z DTEND:20190326T210000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:Ist Landshut reif für einen Rad-Entscheid? DESCRIPTION:Landshut gilt immer noch als Autofahrer-Stadt\, hat aber gute Voraussetzungen um Fahrrad-Stadt zu werden. Landshut ist zwar bereits als "fahrradfreundliche Stadt" zertifiziert\, doch um das zu bleiben\, muss immer weiter nachgebessert werden. In München wird derzeit ebenso wie in weiteren deutschen Städten ein Rad-Entscheid als Bürgerbegehren vorbereitet\, in Bamberg und Berlin waren solche bereits erfolgreich. Wäre dies auch eine Möglichkeit\, um eine Verkehrswende in Landshut zu ermöglichen? Christian Smolka von den Münchner Grünen\, der maßgeblich in der Münchener Initiative mitarbeitet\, berichtet über die laufenden Planungen. Anschließend können wir darüber diskutieren\, was man mit einem solchen Rad-Entscheid in Landshut erreichen könnte\, ob auch Landshut reif für eine solche Initiative ist. LOCATION:Gasthaus "Zur Insel" END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_655287 DTSTAMP:20190224T135252 LAST_MODIFIED:20190410T170541Z DTSTART:20190404T170000Z DTEND:20190404T190000Z CATEGORIES:Arbeitskreis, Ortstermin / Besichtigung SUMMARY:AK Mobilität DESCRIPTION:Jochen Reuter erläutert uns seine Ideen zu Neustadt\, Bischof-Sailer-Platz\, Heiliggeist-Gasse und Altstadt auf einer kleinen Rundtour\, ab ca. 20 Uhr diskutieren wir im Grünen Büro unsere "Visionen für die Altstadt" weiter und helfen damit (hoffentlich) Stephan Reinkowsky bei der Vorbereitung des Stadtspaziergangs Altstadt im Rahmen des AK Stadtentwicklung am 18.Mai. LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_661583 DTSTAMP:20190409T162358 LAST_MODIFIED:20190412T061656Z DTSTART:20190413T080000Z DTEND:20190413T100000Z CATEGORIES:Ortstermin / Besichtigung, Arbeitskreis, Stadtteil-Treff, ViertelTOUR SUMMARY:ViertelTOUR: Achdorf DESCRIPTION:Am Samstag\, 13. April 2019 startet um 10:00 Uhr die ViertelTOUR: Achdorf des AK Stadtentwicklung von Bündnis 90 / Die Grünen\r\n\r\nStartpunkt der ViertelTOUR: Achdorf ist der Platz unterhalb Alt St. Margaret am Roßbach. Zu Fuß geht es weiter Richtung Klausenberg und Kupfereck. Ideen zur Weiterentwicklung von Achdorf werden gesammelt und Meinungen ausgetauscht.\r\n\r\nUm 14:30 Uhr geht es im Anschluss mit der ViertelTOUR: Nikola am Bismarckplatz\, Kloster Seligenthal weiter. Mit dabei ist die Oberbürgermeisterkandidatin Sigi Hagl. Stationen der Tour werden die Wagnergasse\, Karlstraße\, Papiererstraße und Ludmillastraße sein. Der alte Schlachthof bildet den Endpunkt der ViertelTOUR: Nikola.\r\n\r\nAlle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen\, Ideen und Vorschläge für Ihr Viertel einzubringen\, dazu gibt es auch die ViertelTOUR - Pinnwand. LOCATION:Platz unterhalb Alt St. Margaret am Roßbach ORGANIZER;CN="AK Stadtentwicklung": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_661631 DTSTAMP:20190410T055314 LAST_MODIFIED:20190412T061922Z DTSTART:20190413T123000Z DTEND:20190413T143000Z CATEGORIES:Ortstermin / Besichtigung, Arbeitskreis, Stadtteil-Treff, ViertelTOUR SUMMARY:ViertelTOUR: Nikola DESCRIPTION:Am Samstag\, 13. April 2019 startet um 10:00 Uhr die ViertelTOUR: Achdorf des AK Stadtentwicklung von Bündnis 90 / Die Grünen\r\n\r\nStartpunkt der ViertelTOUR: Achdorf ist der Platz unterhalb Alt St. Margaret am Roßbach. Zu Fuß geht es weiter Richtung Klausenberg und Kupfereck. Ideen zur Weiterentwicklung von Achdorf werden gesammelt und Meinungen ausgetauscht.\r\n\r\nUm 14:30 Uhr geht es im Anschluss mit der ViertelTOUR: Nikola am Bismarckplatz\, Kloster Seligenthal weiter. Mit dabei ist die Oberbürgermeister-Kandidatin Sigi Hagl. Stationen der Tour werden die Wagnergasse\, Karlstraße\, Papiererstraße und Ludmillastraße sein. Der alte Schlachthof bildet den Endpunkt der ViertelTOUR: Nikola.\r\n\r\nAlle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen\, Ideen und Vorschläge für Ihr Viertel einzubringen\, dazu gibt es auch die ViertelTOUR - Pinnwand. LOCATION:Bismarckplatz, Kloster Seligenthal ORGANIZER;CN="AK Stadtentwicklung": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_661632 DTSTAMP:20190410T055855 LAST_MODIFIED:20190502T165833Z DTSTART:20190504T120000Z DTEND:20190504T140000Z CATEGORIES:Ortstermin / Besichtigung, Arbeitskreis, Stadtteil-Treff, ViertelTOUR SUMMARY:ViertelTOUR: Industriegebiet DESCRIPTION:"Was ist gut in unserem Viertel? Was könnte besser gemacht werden?" Darüber wollen wir mit den Bewohner/innen in den Stadtvierteln ins Gespräch kommen. Deshalb gibt es in den kommenden Monaten in den verschiedenen Landshuter Stadtvierteln die "ViertelTOUR". \r\n\r\nAm Samstag\, den 4. Mai setzt der AK Stadtentwicklung der Landshuter Grünen seine ViertelTOUREN im Industriegebiet und in der Wolfgangsiedlung fort. \r\n\r\nTreffpunkt der ViertelTOUR: Industriegebiet ist um 14:00 Uhr am Eingang des Vereinsgeländes ETSV 09 (an der Bahnunterführung). Dort werden wir uns mit der Verkehrssituation an Ort und Stelle beschäftigen\, die Wohnsituation in der Bayerwaldsiedlung und die Rolle des ETSV 09 als wichtiges soziales und kulturelles Zentrum in den Stadtteilen Wolfgang und Industriegebiet ansprechen. Anschließend werden wir Richtung Porschestraße gehen und unterwegs auffällige Punkte der Stadtteilplanung ansprechen (Parkplätze\, Moscheegemeinden usw.). Nach Abschuss des offiziellen Teils bietet sich die Gelegenheit\, das Stadtteilfest rund um die Porschestraße zu besuchen. Die Tour wird geleitet von Stadträtin Hedwig Borgmann und Ulrich Theising.\r\n\r\nUm 16.30 Uhr geht es weiter mit der ViertelTOUR: Wolfgang. Ein Schwerpunkt dieser Tour wird das genossenschaftliche Bauen in der Siedlung sein\, und hier besonders auch die Parkplatzthematik. Als Experte wird dabei Michael Kamm\, geschäftsführender Vorstand des Katholischen Siedlungswerks\, berichten. Treffpunkt ist um 16:30 Uhr auf dem Wolfgangsplatz. Von dort geht es mit dem Radl zu interessanten Punkten in der Siedlung; dabei können auch spontane Wünsche berücksichtigt werden. Für 17:45 Uhr ist ein Stopp an der Wolfgangschule geplant und im Anschluss um 18:15 Uhr am Kindergarten nördlich Wolfgang. Die Tour wird geleitet von Birgit Corall und Bürgermeister Dr. Thomas Keyßner. \r\n\r\nSelbstverständlich können Interessierte auch bei den späteren Stopps noch zur Tour dazustoßen. Ideen und Anregungen zu diesen und anderen Vierteln können alle Bürger/innen auf die ViertelTOUR - Pinnwand schreiben. LOCATION:ETSV 09 ORGANIZER;CN="AK Stadtentwicklung": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_661633 DTSTAMP:20190410T060149 LAST_MODIFIED:20190502T170042Z DTSTART:20190504T143000Z DTEND:20190504T163000Z CATEGORIES:Ortstermin / Besichtigung, Arbeitskreis, Stadtteil-Treff, ViertelTOUR SUMMARY:ViertelTOUR: Wolfgang DESCRIPTION:"Was ist gut in unserem Viertel? Was könnte besser gemacht werden?" Darüber wollen wir mit den Bewohner/innen in den Stadtvierteln ins Gespräch kommen. Deshalb gibt es in den kommenden Monaten in den verschiedenen Landshuter Stadtvierteln die "ViertelTOUR". \r\n\r\nAm Samstag\, den 4. Mai setzt der AK Stadtentwicklung der Landshuter Grünen seine ViertelTOUREN im Industriegebiet und in der Wolfgangsiedlung fort. \r\n\r\nTreffpunkt der ViertelTOUR: Industriegebiet ist um 14:00 Uhr am Eingang des Vereinsgeländes ETSV 09 (an der Bahnunterführung). Dort werden wir uns mit der Verkehrssituation an Ort und Stelle beschäftigen\, die Wohnsituation in der Bayerwaldsiedlung und die Rolle des ETSV 09 als wichtiges soziales und kulturelles Zentrum in den Stadtteilen Wolfgang und Industriegebiet ansprechen. Anschließend werden wir Richtung Porschestraße gehen und unterwegs auffällige Punkte der Stadtteilplanung ansprechen (Parkplätze\, Moscheegemeinden usw.). Nach Abschuss des offiziellen Teils bietet sich die Gelegenheit\, das Stadtteilfest rund um die Porschestraße zu besuchen. Die Tour wird geleitet von Stadträtin Hedwig Borgmann und Ulrich Theising.\r\n\r\nUm 16.30 Uhr geht es weiter mit der ViertelTOUR: Wolfgang. Ein Schwerpunkt dieser Tour wird das genossenschaftliche Bauen in der Siedlung sein\, und hier besonders auch die Parkplatzthematik. Als Experte wird dabei Michael Kamm\, geschäftsführender Vorstand des Katholischen Siedlungswerks\, berichten. Treffpunkt ist um 16:30 Uhr auf dem Wolfgangsplatz. Von dort geht es mit dem Radl zu interessanten Punkten in der Siedlung; dabei können auch spontane Wünsche berücksichtigt werden. Für 17:45 Uhr ist ein Stopp an der Wolfgangschule geplant und im Anschluss um 18:15 Uhr am Kindergarten nördlich Wolfgang. Die Tour wird geleitet von Birgit Corall und Bürgermeister Dr. Thomas Keyßner. \r\n\r\nSelbstverständlich können Interessierte auch bei den späteren Stopps noch zur Tour dazustoßen. Ideen und Anregungen zu diesen und anderen Vierteln können alle Bürger/innen auf die ViertelTOUR - Pinnwand schreiben. LOCATION:Wolfgangsplatz ORGANIZER;CN="AK Stadtentwicklung": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_661634 DTSTAMP:20190410T060430 LAST_MODIFIED:20190508T060908Z DTSTART:20190518T120000Z DTEND:20190518T140000Z CATEGORIES:Ortstermin / Besichtigung, Arbeitskreis, Stadtteil-Treff, ViertelTOUR SUMMARY:ViertelTOUR: Altstadt DESCRIPTION:Am Samstag\, 18. Mai wird der Arbeitskreis Stadtentwicklung der Landshuter Grünen seine ViertelTOUR in der Landshuter Altstadt fortsetzen. \r\n\r\n"Was könnte alles möglich sein\, im Herzen der Stadt? Wo liegen die größten Potentiale? Wo gibt es Konflikte?" Diese Fragen wollen die Grünen mit den Bewohner/innen und allen Besucher/innen der Altstadt erörtern. Treffen-Diskutieren-Austauschen ist das Motto der ViertelTOUR 2019\, so auch bei der 5. Tour durch die Viertel Landshuts.\r\n\r\nTreffpunkt ist um 14:00 Uhr am Ländtor beim Stadt-Modell. Die Teilnehmer begeben sich auf eine Runde durch das Herz unserer Stadt. Stationen der Tour werden der Röcklturm und die angrenzende Isar\, die Untere Altstadt rund um den Narrenbrunnen\, dann etwa gegen 15.00 Uhr der Postplatz\, die Herrngasse und schließlich die Neustadt sein. Aufenthaltsqualität in allen Bereichen\, urbane Isarzugänge\, brach liegende Potenziale wie in Bereichen des Postplatzes und der Herrngasse und die Möglichkeiten moderner Mobilität\, die Nutzung von Multifunktionsflächen in der Neustadt und die Problematik des Durchgangverkehrs\, insbesondere am Beispiel der Ländgasse\, werden Themen sein. Diskutiert wird auch die künftige Nutzung der Martinsschule. \r\n\r\nDie Tour wird geleitet von Stephan Reinkowski und Christoph Rabl. Auch OB-Kandidatin Sigi Hagl wird dabei sein.\r\n\r\nAlle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen\, Ideen und Vorschläge für Ihr Viertel einzubringen und an den Touren teilzunehmen. Anregungen können - auch vorab - online unter www.gruene-la.de/vierteltour-2019 auf der Pinnwand eingebracht werden. Bei den Touren kann dann direkt darauf Bezug genommen werden. LOCATION:Ländtor, Stadtmodell ORGANIZER;CN="AK Stadtentwicklung": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_661635 DTSTAMP:20190410T060750 LAST_MODIFIED:20190525T111701Z DTSTART:20190601T120000Z DTEND:20190601T140000Z CATEGORIES:Ortstermin / Besichtigung, Arbeitskreis, Stadtteil-Treff, ViertelTOUR SUMMARY:ViertelTOUR: Hofberg DESCRIPTION:Am Samstag\, 01. Juni setzen die Landshuter Grünen ihre ViertelTOUR auf dem Hofberg fort.\r\n\r\nFür die Radler aus der Innenstadt ist Treffpunkt um 13:30 Uhr am Eisstadion. Es wird gemeinsam die offizielle Stadtteilroute Achdorf-Hofberg getestet und zusammen zum Gasthaus Ochsenwirt in der Kalcherstraße geradelt. Dort ist um 14:00 Uhr allgemeiner Treffpunkt. \r\n\r\nHier\, an diesem geschäftigen Platz\, sollen die Möglichkeiten einer Stärkung als zentrale Ortsmitte und die Sicherheit des Schulwegs zur Grundschule diskutiert werden. Weiter geht es dann zu Fuß nach Heilig Blut mit einem Blick auf die alten und schützenswerten Streuobstwiesen. Hier werden Themen wie landwirtschaftliche Nutzungen\, Maßnahmen zur Förderung der Biodiversität und des Naturschutzes und stadtnahe Freizeitnutzungen im Hagrainer- und Salzdorfer-Tal und im Tal Josaphat diskutiert. Ein Abstecher zu den kulturhistorisch und naturschutzfachlich bedeutsamen Parkanlagen Hofgarten und Herzoggarten schließt sich an.\r\n\r\nUm ca. 15:00 Uhr ist Treffpunkt am Kinderkrankenhaus\, um mit den dortigen Anwohnern Verkehrsprobleme\, wie z.B. ein Parkraummanagement und sichere Überquerung der Eichendorffstraße zu erörtern. \r\n\r\nDie Tour wird geleitet von Christoph Rabl\, Sprecher des AK Stadtentwicklung und Stadträtin Regine Keyßner; auch OB-Kandidatin Sigi Hagl wird dabei sein. \r\n\r\nSelbstverständlich können Interessierte an allen Stationen der Tour dazustoßen.\r\n\r\nAlle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen\, Ideen und Vorschläge für Ihr Viertel einzubringen\, dazu gibt es auch die ViertelTOUR - Pinnwand. LOCATION:Gasthaus Ochsenwirt ORGANIZER;CN="AK Stadtentwicklung": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_661584 DTSTAMP:20190409T162541 LAST_MODIFIED:20190412T063715Z DTSTART:20190629T080000Z DTEND:20190629T100000Z CATEGORIES:Ortstermin / Besichtigung, Arbeitskreis, Stadtteil-Treff, ViertelTOUR SUMMARY:ViertelTOUR: Peter und Paul DESCRIPTION:Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen\, Ideen und Vorschläge für Ihr Viertel einzubringen\, dazu gibt es auch die ViertelTOUR - Pinnwand. LOCATION:Brunnen Ämtergebäude am Gestüt ORGANIZER;CN="AK Stadtentwicklung": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_661636 DTSTAMP:20190410T061056 LAST_MODIFIED:20190412T063801Z DTSTART:20190629T120000Z DTEND:20190629T140000Z CATEGORIES:Ortstermin / Besichtigung, Arbeitskreis, Stadtteil-Treff, ViertelTOUR SUMMARY:ViertelTOUR: Schönbrunn / Auloh DESCRIPTION:Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen\, Ideen und Vorschläge für Ihr Viertel einzubringen\, dazu gibt es auch die ViertelTOUR - Pinnwand. LOCATION:Theaterzelt ORGANIZER;CN="AK Stadtentwicklung": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_661637 DTSTAMP:20190410T061305 LAST_MODIFIED:20190723T164630Z DTSTART:20190727T080000Z DTEND:20190727T100000Z CATEGORIES:Ortstermin / Besichtigung, Arbeitskreis, Stadtteil-Treff, ViertelTOUR SUMMARY:ViertelTOUR: Münchnerau DESCRIPTION:Treffpunkt 10:00 Uhr\, Gasthaus Krodinger\r\n\r\nDie Tour beginnt mit einem kurzen geschichtlichen Rückblick durch Frau Christa Heiß. Über die Werkstätten der Lebenshilfe und die Kirche St. Peter geht es in das Neubaugebiet „Am Oberfeld“ und weiter zum Haus der Lebenshilfe am Paul-Heinrich-Weg. Anschließend werden das FFH-Gebiet\, der neu angelegte Isar-Damm und die Neuanpflanzungen von Förster Hans Orthuber vorgestellt. Weiter geht es zur Flutmulde mit Informationen und einem Austausch zur geplanten Westtangente. Schlusspunkt der Tour ist die Gärtnerei Siebensee.\r\n\r\nDie Tour wird geleitet von Karolin Stelzer vom AK Stadtentwicklung Bündnis90 / Die Grünen.\r\n\r\nSelbstverständlich können Interessierte an allen Stationen der Tour dazu stoßen.\r\n\r\nAlle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen\, Ideen und Vorschläge für Ihr Viertel einzubringen\, dazu gibt es auch die ViertelTOUR - Pinnwand. LOCATION:Gasthaus Krodinger ORGANIZER;CN="AK Stadtentwicklung": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_661638 DTSTAMP:20190410T061705 LAST_MODIFIED:20190723T164749Z DTSTART:20190727T120000Z DTEND:20190727T140000Z CATEGORIES:Ortstermin / Besichtigung, Arbeitskreis, Stadtteil-Treff, ViertelTOUR SUMMARY:ViertelTOUR: West DESCRIPTION:Treffpunkt für die ca. 2-stündige Radtour ist um 14:00 Uhr an der Ecke Gabelbergerstraße / Maistraße. Der Stadtpark\, das Stadtbad\, der Hammerbach\, die Isarauen\, die Schrebergärten und zahlreiche Sport- und Spieleinrichtungen stehen für den hohen Freizeit- und Naherholungswert im Landshuter Westen. Aber auch Nachverdichtung\, die Entwicklung neuer Baugebiete\, die Nahversorgung und der Verkehr sind große Themen im Viertel und sollen bei der Radtour diskutiert werden. Die Tour führt über Klötzlmüller- und Savignystraße zum Stadtpark auf Höhe des Klinikums. Weiter geht es über die Dr.-Herterich-Allee bis zur Bahnlinie und entlang der Bahn bis zum Hammerbachweg. Hier ist ein zweiter Treffpunkt unter der Eisenbahnbrücke um ca. 14:45 Uhr geplant. Von dort geht es entlang der Schrebergärten und Bibertrails über das Baugebiet ‚In den Schwaigen’ (am Spielplatz um ca. 15:15 Uhr)\, das geplante Baugebiet auf dem Gelände der Bayerischen Milchindustrie zum Neubaugebiet ‚Am Bach’ am Brauneckweg. \r\n\r\nDie Tour wird geleitet von Siegfried Polsfuss und Petra Maier vom AK Stadtentwicklung Bündnis90/die Grünen \r\n\r\nSelbstverständlich können Interessierte an allen Stationen der Tour dazu stoßen. \r\n\r\nAlle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen\, Ideen und Vorschläge für Ihr Viertel einzubringen\, dazu gibt es auch die ViertelTOUR - Pinnwand. LOCATION:Ecke Mai- / Gabelsbergerstraße ORGANIZER;CN="AK Stadtentwicklung": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_697059 DTSTAMP:20190901T040319 LAST_MODIFIED:20190901T040319Z DTSTART:20190925T173000Z DTEND:20190925T200000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AK Mobilität LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_702374 DTSTAMP:20191006T125718 LAST_MODIFIED:20191006T125949Z DTSTART:20191009T153000Z DTEND:20191009T170000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AK Stadtentwicklung LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_708795 DTSTAMP:20191110T205142 LAST_MODIFIED:20191110T205142Z DTSTART:20191113T180000Z DTEND:20191113T210000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AK Stadtentwicklung DESCRIPTION:TOP 1: StadttheaterDiskussion über Erkenntnisse der KV \r\n\r\nTOP 2: Bericht aus KV Wachstum und Wachstums(T)räumeDiskussion / Erkenntnisse \r\n\r\nTOP 3: Bericht aus Podiumsdiskussion Klimaanpassung für KommunenDiskussion / Erkenntnisse\r\n\r\nTOP 4: Aktionsplan 2020 und Wahlkampf 2020Diskussion und Konkretisierung der Ideen/Aktionen\r\n\r\nTOP 5: Termine\, Sonstiges LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_712238 DTSTAMP:20191210T103818 LAST_MODIFIED:20191210T103818Z DTSTART:20191211T180000Z DTEND:20191211T210000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AK Stadtentwicklung DESCRIPTION:TOP 1: Jahresrückblick und Feedback Was haben wir alles unternommen\, erreicht? Kritik und Positives\r\n\r\nTOP 2: Aktionsplan und Aktionen 2020 Aktivitäten im Wahlkampf – Bericht aus Aktionsgruppe Nächste Aktionen nach dem Wahlkampf – Festlegung/Organisation Thema Gassen-App und Bischof-Sailer-Platz von Jochen\r\n\r\nTOP 3: Zuruf Aktuelle Themen und Fragen aus der Runde\r\n\r\nTOP 4: Termine\, Sonstiges LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_712237 DTSTAMP:20191210T102843 LAST_MODIFIED:20191210T102843Z DTSTART:20191219T183000Z DTEND:20191219T210000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AK Frauen*politik DESCRIPTION:Liebe Frauen*!In der Kreisversammlung am 04.12.2019 ist die Gründung des Arbeitskreis Frauen*politik beschlossen worden! Der Arbeitskreis wird ein Forum für uns Grüne Frauen*\, sich einzubringen\, sich über Grüne Frauen*politik auszutauschen und auch aktiv zu werden.Es soll ein Arbeitskreis mit und für Frauen* werden\, die Lust haben\, für sich\, füreinander und für den KV einen frauen*politischen Beitrag zu leisten!Für die erste Sitzung wird - von den vielen möglichen Themen - folgende Tagesordnung vorgeschlagen:\r\n\r\nTOP1: Begrüßung und Vorstellung der Anwesenden; Grußwort der LAG Frauen- und Gleichstellungspolitik BayernTOP2: Konstitution des AK Frauen*politik und Wahl der Sprecher*innenTOP3: Input und Diskussion zum Thema „was meint Grüne Frauen*politik / Grüner Feminismus“ derzeit?TOP4: Themensammlung aktuell: Mit welchen Aktionen bringen wir uns zur Kommunalwahl ein und wie? Internationaler Frauentag: wollen / können wir eine von den vorgeschlagenen Veranstaltungen machen?(Themensammlung generell: Welche Themen wollen wir 2020 hervorheben?)TOP5: Diskussionsrunde zu offenen Fragen und AnregungenTOP6: Termine und sonstiges\r\n\r\nIch freue mich auf den Austausch mit euch!mit solidarischen GrüßenAngelica Schieder LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_718851 DTSTAMP:20200113T165915 LAST_MODIFIED:20200309T124335Z DTSTART:20200115T180000Z DTEND:20200115T210000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AK Stadtentwicklung LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_717429 DTSTAMP:20200106T074141 LAST_MODIFIED:20200309T124335Z DTSTART:20200116T183000Z DTEND:20200116T210000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:Arbeitskreis Frauen*politik DESCRIPTION:Der Arbeitskreis Frauen*politik ist im Aufbau. Auf dem ersten Treffen im Dezember wurde schnell klar\, dass es viele Ideen für diesen Arbeitskreis gibt.\r\n\r\nDer AK soll ein Forum sein für uns Grüne Frauen*\, sich einzubringen\, sich über Grüne Frauen*politik auszutauschen und auch aktiv zu werden. \r\n\r\nEs soll ein Arbeitskreis mit und für Frauen* werden\, die Lust haben\, für sich\, füreinander und für den KV einen frauen*politischen Beitrag zu leisten!\r\n\r\nAngelica Schieder hat die Gründung des Arbeitskreises initiiert und lädt nun zum zweiten Treffen ein. LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_730544 DTSTAMP:20200303T010412 LAST_MODIFIED:20200309T124335Z DTSTART:20200213T183000Z DTEND:20200213T210000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:Arbeitskreis Frauen*politik DESCRIPTION:Der AK ist natürlich auch für die Frauen* des Kreisverbandes Landshut-Land geöffnet. Interessierte Nicht-Mitglieder (weibliche* Gäste) sind ebenso immer willkommen.\r\n\r\nGrundsätzlich trifft sich der Arbeitskreis jeden dritten Donnerstag im Monat um 19:30 Uhr. LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut ORGANIZER;CN="AK Frauen*politik": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_730545 DTSTAMP:20200303T010556 LAST_MODIFIED:20200316T211102Z DTSTART:20200319T183000Z DTEND:20200319T210000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:Arbeitskreis Frauen*politik DESCRIPTION:Als Themen stehen u.a. eine gemeinschaftliche\, frauen*politische Nachlese zur Kommunalwahl an und auch die Nachbesprechung des Landshuter Frauenplenums vom 09.03.2020.\r\n\r\nDer AK ist natürlich auch für die Frauen* des Kreisverbandes Landshut-Land geöffnet. Interessierte Nicht-Mitglieder (weibliche* Gäste) sind ebenso immer willkommen.\r\n\r\nGrundsätzlich trifft sich der Arbeitskreis jeden dritten Donnerstag im Monat um 19:30 Uhr. LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut ORGANIZER;CN="AK Frauen*politik": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_730546 DTSTAMP:20200303T010713 LAST_MODIFIED:20200316T211156Z DTSTART:20200416T173000Z DTEND:20200416T200000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:Arbeitskreis Frauen*politik DESCRIPTION:Als Themen stehen u.a. eine gemeinschaftliche\, frauen*politische Nachlese zur Kommunalwahl an und auch die Nachbesprechung des Landshuter Frauenplenums vom 09.03.2020.\r\n\r\nDer AK ist natürlich auch für die Frauen* des Kreisverbandes Landshut-Land geöffnet. Interessierte Nicht-Mitglieder (weibliche* Gäste) sind ebenso immer willkommen.\r\n\r\nGrundsätzlich trifft sich der Arbeitskreis jeden dritten Donnerstag im Monat um 19:30 Uhr. LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut ORGANIZER;CN="AK Frauen*politik": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_730547 DTSTAMP:20200303T010854 LAST_MODIFIED:20200511T123150Z DTSTART:20200514T173000Z DTEND:20200514T200000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:Arbeitskreis Frauen*politik DESCRIPTION:Der AK ist natürlich auch für die Frauen* des Kreisverbandes Landshut-Land geöffnet. Interessierte Nicht-Mitglieder (weibliche* Gäste) sind ebenso immer willkommen.\r\n\r\nDiesmal online über goto-meeting. Einwahldaten bitte anfordern bei Angelica Schieder\r\n\r\nGrundsätzlich trifft sich der Arbeitskreis sonst jeden dritten Donnerstag im Monat um 19:30 Uhr. LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut ORGANIZER;CN="AK Frauen*politik": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_730548 DTSTAMP:20200303T011018 LAST_MODIFIED:20200309T124335Z DTSTART:20200618T173000Z DTEND:20200618T200000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:Arbeitskreis Frauen*politik DESCRIPTION:Der AK ist natürlich auch für die Frauen* des Kreisverbandes Landshut-Land geöffnet. Interessierte Nicht-Mitglieder (weibliche* Gäste) sind ebenso immer willkommen.\r\n\r\nGrundsätzlich trifft sich der Arbeitskreis jeden dritten Donnerstag im Monat um 19:30 Uhr. LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut ORGANIZER;CN="AK Frauen*politik": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_730549 DTSTAMP:20200303T011137 LAST_MODIFIED:20200713T082451Z DTSTART:20200716T173000Z DTEND:20200716T200000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:Arbeitskreis Frauen*politik DESCRIPTION:Der Arbeitskreis Frauen*politik diskutiert jeden dritten Donnerstag die frauen*politische Lage in Landshut\, Niederbayern und Bayern. Als Grüne ist unser Blick intersektional und der Arbeitskreis ist für weibliche* Mitglieder und Noch-Nicht-Mitglieder gleichermaßen geöffnet. \r\n\r\nTreffpunkt ist - seit der Corona-Lockerungen - der Hof hinter dem Bürgerbüro um 19:30 Uhr LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut ORGANIZER;CN="AK Frauen*politik": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_730550 DTSTAMP:20200303T011505 LAST_MODIFIED:20200812T052347Z DTSTART:20200820T173000Z DTEND:20200820T200000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:Arbeitskreis Frauen*politik DESCRIPTION:"Gesprächsrunde: Aus dem grünen Handtäschchen“ \r\n\r\nmit dem Thema: Wie kommen wir Frauen* positiv aus der Krise?\r\n\r\n2 Inputgeberinnen lassen uns an ihren Erfahrungen teilhaben zu frauen*spezifischen Problemlagen im Umgang mit der Pandemie.\r\n\r\nAlle Anwesenden können sich gerne einbringen und Erfahrungen austauschen\, damit wir erkennen\, was uns eint\, wo die Schwierigkeiten für uns Frauen* liegen und was uns ggf. gemeinsam nach vorne bringen kann.\r\n\r\nDer Arbeitskreis Frauen*politik diskutiert jeden dritten Donnerstag die frauen*politische Lage in Landshut\, Niederbayern und Bayern. Als Grüne ist unser Blick intersektional und der Arbeitskreis ist für weibliche* Mitglieder und Noch-Nicht-Mitglieder gleichermaßen geöffnet. \r\n\r\nTreffpunkt ist - seit der Corona-Lockerungen - der Hof hinter dem Bürgerbüro um 19:30 Uhr\r\n\r\n\r\n\r\n LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut ORGANIZER;CN="AK Frauen*politik": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_756889 DTSTAMP:20200817T110316 LAST_MODIFIED:20200817T162512Z DTSTART:20200822T123000Z DTEND:20200822T133000Z CATEGORIES:Ortstermin / Besichtigung, Veranstaltung, Arbeitskreis SUMMARY:Ist Berggrub der richtige Standort für ein Wertstoffzentrum? DESCRIPTION:Grüne laden zum Ortstermin ein\r\n\r\nSeit geraumer Zeit sucht die Stadt Landshut einen geeigneten Standort für ein zweites Wertstoffzentrum. Das bestehende Wertstoff- und Entsorgungszentrum (WEZ) im Gemeindegebiet Altdorf stößt zunehmend an seine Kapazitätsgrenzen. Alle bisher geprüften Standortvorschläge erscheinen wenig geeignet. Im Plenum am 29.5. 2020 wurde von Seiten der Verwaltung eine Fläche westlich der JVA in Berggrub vorgeschlagen. Doch ist dieser Standort am Rande des geplanten Landschaftsschutzgebietes wirklich geeignet? Der Arbeitskreis Stadtentwicklung der Grünen lädt am 22. August zu einem Ortstermin am vorgeschlagenen Standort ein. Gemeinsam mit Stadträtinnen der Grünen wollen sich die Mitglieder ein Bild von der Situation machen. Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zu diesem Ortstermin eingeladen. Treffpunkt ist um 14:30 Uhr am Parkplatz der JVA. \r\n\r\nDie Teilnehmer*innen werden gebeten\, die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten. LOCATION:Parkplatz der JVA END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_759662 DTSTAMP:20200826T061731 LAST_MODIFIED:20200826T061731Z DTSTART:20200909T163000Z DTEND:20200909T173000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:Sonder-AK Smart-City LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_759663 DTSTAMP:20200826T061929 LAST_MODIFIED:20200826T061929Z DTSTART:20200909T173000Z DTEND:20200909T200000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AK Stadtentwicklung LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_730551 DTSTAMP:20200303T011915 LAST_MODIFIED:20200910T073141Z DTSTART:20200917T173000Z DTEND:20200917T200000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:Arbeitskreis Frauen*politik DESCRIPTION:Struktureller Rassismus in und um Landshut: Wie äußert er sich? Mit welchen Möglichkeiten kann man dagegen angehen?\r\n\r\nUnsere Gäste aus dem Haus International klären uns über Grundlagen\, Hilfemöglichkeiten und Entwicklungen auf und beantworten unsere Fragen.\r\n\r\nUm Anmeldung wird gebeten\, da wir ggf. die Räumlichkeiten wechseln müssen\, um coronasicher tagen zu können.\r\n\r\n\r\n\r\nHinweis auf die digitale Bundesfrauenkonferenz:\r\n\r\n"…. am 18. und 19. September 2020 findet unsere digitale Bundesfrauenkonferenz unter dem Titel „HIER. JETZT. WIR. Feministische Strategiekonferenz“ statt. Die Corona-Pandemie hat uns die Stärken und Schwächen unserer Gesellschaft gezeigt. Es hat sich bestätigt\, dass es gerade Frauen sind\, die diese am Laufen halten. Gleichzeitig drohen sich schon davor bestehende Ungleichheiten zu verschärfen. Auf der Bundesfrauenkonferenz wollen wir mit euch gemeinsam geschlechtergerechte Wege aus der Krise und Visionen für eine gleichberechtigte Zukunft entwickeln und diskutieren. Denn für uns ist klar: eine krisenfeste Gesellschaft muss gleichberechtigt sein…. \r\n\r\n Hier geht es zum gesamten Programm.Interesse? Dann melde dich hier gleich an. Am gesamten Programm der Bundesfrauenkonferenz können alle Frauen\, auch Nichtmitglieder\, teilnehmen. Gleichzeitig werden aber auch große Teile des Programms auf gruene.de gestreamt und sind damit für alle zugänglich….\r\n\r\n\r\n\r\nDer Arbeitskreis Frauen*politik diskutiert jeden dritten Donnerstag die frauen*politische Lage in Landshut\, Niederbayern und Bayern. Als Grüne ist unser Blick intersektional und der Arbeitskreis ist für weibliche* Mitglieder und Noch-Nicht-Mitglieder gleichermaßen geöffnet. \r\n\r\nTreffpunkt ist - seit der Corona-Lockerungen - der Hof hinter dem Bürgerbüro um 19:30 Uhr\r\n\r\n\r\n\r\n LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut ORGANIZER;CN="AK Frauen*politik": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_753051 DTSTAMP:20200709T190425 LAST_MODIFIED:20200921T123804Z DTSTART:20200923T173000Z DTEND:20200923T200000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AK Mobilität DESCRIPTION:Der AK-Mobilität lädt zum ersten Präsenztreffen nach der Kommunalwahl ein. \r\n\r\nEs gelten die üblichen Corona-Regeln der Gastronomie. Jeder Haushalt kann einen eigenen Tisch belegen.\r\n\r\nVorschlag zur Tagesordnung:\r\n\r\n1. Aufstellung des AK nach der Kommunalwahl\, Sprecherfunktion\, Stellvertretung?\r\n\r\nGerne stehe ich für die Sprecherfunktion weiter zur Verfügung\, fände es aber auch hilfreich\, wenn sich noch jemand gestaltend mit einbringen würde\, gerne auch jemand aus dem Landkreis.\r\n\r\n2. Konzept der Stadtratsfraktion zur Verkehrsberuhigung in der Landshuter Innenstadt\r\n\r\nVor den Ferien hatte ich von unseren Stadträten im Verkehrssenat\, Tom Keyßner und Frank Palme\, dafür eine Zusage und hoffe\, dass es dabei bleibt. Vielen Dank für Euren Beitrag schon im Voraus.\r\n\r\n3. Neueste Entwicklung im Bereich ÖPNV / LAVV\r\n\r\nIn diesem Zusammenhang möchte ich auch auf einen Vortrag des LAVV-Geschäftsführers Dr.Christoph Häusler bei der VCD-Jahreshauptversammlung am 7.Oktober im Wintergarten der Insel hinweisen.\r\n\r\nBeginn ist um 19 Uhr\, coronabedingt mit Anmeldung unter: vcd-landshut@vcd-bayern.de\r\n\r\n4. Planung weiterer Aktivitäten\r\n\r\nAls ein wichtiger Punkt bei der Koordination zwischen Stadt und Land bietet sich die Beschilderung von Radrouten über die direkt angrenzenden Umlandgemeinden hinaus an. Hier ist auch an eine direkte Zusammenarbeit mit den immer zahlreicher werdenden Ortsverbänden gedacht. Gibt es schon konkrete Ideen? \r\n\r\n5. Sonstiges LOCATION:Gasthaus zum Krenkl END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_766850 DTSTAMP:20201004T163600 LAST_MODIFIED:20201011T141803Z DTSTART:20201013T163000Z DTEND:20201013T190000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:Gründung Arbeitskreis Digitalisierung DESCRIPTION:Digitalisierung gewinnt zunehmend an Bedeutung: es findet ein Wandel auf verschiedenen Ebenen statt mit einer hohen Komplexität sowie einer Vielzahl von Aspekten. Die Digitalisierung wird viele Bereiche von Verwaltung\, Wirtschaft und Stadtgesellschaft weiter verändern. Ein immer stärkeres Engagement und eine aktive Gestaltung sind daher im heutigen Zeitalter der Informationstechnologie erforderlich. \r\n\r\nZunächst müssen die Herausforderungen und Potentiale der Digitalisierung identifiziert\, aber auch mögliche Risiken betrachtet werden. Bevölkerung\, Verwaltung und Wirtschaft und Wissenschaft muss dabei einbezogen werden. \r\n\r\nDigitalisierung ist Mittel und Werkzeug: kein Ziel!\r\n\r\nWelcher Weg mittels Digitalisierung eingeschlagen wird – nachhaltig und gerecht oder im Sinne blinder Technokratie bis hin zu einem totalitären Überwachungsstaat – ist eine Frage gemeinsamer Lenkung von Gesellschaft\, Wirtschaft und Politik. \r\n\r\nUns Grünen ist wichtig\, dass der digitale Wandel nachhaltig gestaltet wird: klimaneutral und ressourceneffizient sowie partizipativ und inklusiv. Wir möchten diesen vielschichtigen Themenbereich näher beleuchten. Der Grünen-Kreisverband Stadt hat daher bei der letzten Kreisversammlung die Gründung eines Arbeitskreises Digitalisierung beschlossen und der Kreisverband Land ist ebenfalls an einer Zusammenarbeit interessiert. Die Fraktionen aus der Stadt und dem Kreistrag werden partizipieren. Dadurch kann ein Wissensaufbau und ein organisierter Austausch unserer Gremien stattfinden. Unsere Vorstellung der Gestaltungsmöglichkeiten können somit politisch eingebracht werden. \r\n\r\nEine kleine Gruppe von Interessenten hat nun erste Informationen zusammengetragen. Als nächstes wollen wir uns darüber unterhalten\, was wir uns als Grüne überhaupt vorstellen können im Bereich der Digitalisierung\, in welchen konkreten Bereichen wir sie einsetzen können und wie und mit wem wir uns vernetzen können. \r\n\r\nWenn ihr euch vorstellen könnt\, bei diesem zukunftsweisenden Thema mitzuwirken\, würden wir uns über eine Rückmeldung an den Kreisverband Stadt vorstaende@gruene-la.de freuen\r\n\r\nDas nächste Treffen des Arbeitskreises Digitalisierung findet am 13. 10. 20 um 18:30 Uhr statt. Wo wir uns treffen\, hängt davon ab\, viele Personen daran teilnehmen. Wir werden rechtzeitig darüber informieren. LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_766851 DTSTAMP:20201004T164058 LAST_MODIFIED:20201014T100154Z DTSTART:20201014T170000Z DTEND:20201014T190000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:ENTFÄLLT: AK Stadtentwicklung DESCRIPTION:nächster AK evtl. am 11.11.2020 19.00 Uhr LOCATION:entfällt leider END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_730552 DTSTAMP:20200303T012037 LAST_MODIFIED:20200713T082319Z DTSTART:20201015T173000Z DTEND:20201015T200000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:Arbeitskreis Frauen*politik DESCRIPTION:Der Arbeitskreis Frauen*politik diskutiert jeden dritten Donnerstag die frauen*politische Lage in Landshut\, Niederbayern und Bayern. Als Grüne ist unser Blick intersektional und der Arbeitskreis ist für weibliche* Mitglieder und Noch-Nicht-Mitglieder gleichermaßen geöffnet. \r\n\r\nTreffpunkt ist - seit der Corona-Lockerungen - der Hof hinter dem Bürgerbüro um 19:30 Uhr\r\n\r\n\r\n\r\n LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut ORGANIZER;CN="AK Frauen*politik": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_771488 DTSTAMP:20201101T060306 LAST_MODIFIED:20201101T060306Z DTSTART:20201103T173000Z DTEND:20201103T200000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AK Digitalisierung LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_730553 DTSTAMP:20200303T012203 LAST_MODIFIED:20201028T173846Z DTSTART:20201119T183000Z DTEND:20201119T210000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:Arbeitskreis Frauen*politik DESCRIPTION:Der Arbeitskreis Frauen*politik diskutiert jeden dritten Donnerstag die frauen*politische Lage in Landshut\, Niederbayern und Bayern. Als Grüne ist unser Blick intersektional und der Arbeitskreis ist für weibliche* Mitglieder und Noch-Nicht-Mitglieder gleichermaßen geöffnet. \r\n\r\nAufgrund der aktuellen Corona-Situation wieder online. Einwahldaten über die AK-Sprecherin.\r\n\r\n\r\n\r\n LOCATION:online / digital ORGANIZER;CN="AK Frauen*politik": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_777855 DTSTAMP:20201209T122113 LAST_MODIFIED:20201209T122630Z DTSTART:20201209T180000Z DTEND:20201209T193000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AK Stadtentwicklung DESCRIPTION:Einwahldaten über den Sprecher des AK\, Christoph Rabl\r\n\r\nTOP 1: Veranstaltung: LieblingsORT Weiterentwicklung des Konzepts\, DiskussionTOP 2: Veranstaltung: IsarPLAN Vorstellung / DiskussionTOP 3: SonstigesTOP 4: TermineTOP 4: Zuruf\r\n\r\nJeder ist für seinen eigenen Glühwein\, Tee\, Lebkuchen und Platzerlvorrat verantwortlich. LOCATION:online / Web END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_790410 DTSTAMP:20210210T115225 LAST_MODIFIED:20210210T115225Z DTSTART:20210210T180000Z DTEND:20210210T193000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AK Stadtentwicklung DESCRIPTION:geplante TOPs\r\n\r\nVeranstaltung: LieblingsORTE- GrenzgängeAus dem StadtratTermineZuruf\r\n\r\nEinwahldaten wie immer über Christoph Rabl LOCATION:digital / online END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_791253 DTSTAMP:20210226T145420 LAST_MODIFIED:20210226T145712Z DTSTART:20210302T180000Z DTEND:20210302T210000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AK Digitalisierung DESCRIPTION:Einwahldaten diesmal über Uli Theising LOCATION:digital / online END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_791569 DTSTAMP:20210307T061805 LAST_MODIFIED:20210511T070402Z DTSTART:20210310T180000Z DTEND:20210310T200000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AK Stadtentwicklung LOCATION:digital / online END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_792237 DTSTAMP:20210317T175102 LAST_MODIFIED:20210317T175211Z DTSTART:20210323T180000Z DTEND:20210323T200000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AK Digital DESCRIPTION:Tagesordnung 0. Begrüßung und Einführung 1. "5G" – Armin Meisl stellt die Grundprinzipien der 5G-Technologie vor. 2. Local-commerce-plattform – Ein Vorschlag von OB Putz auf IDOWA soll noch einmal kritisch überprüft werden am Beispiel Görlitz (Jean-Claude Baumer) und anderer Städte (Uli Theising). Evtl. kann Sigi Hagl dazu einige Informationen aus dem Stadtrat liefern. 3. Bayern-App für die Abwicklungen von Verwaltungsdienstleistungen. Wie ist Landshut darauf vorbereitet? Was hat MdL Benjamin Adjei im Landtag eingebracht hat? (Johann Haslauer) 4. Digitalisierung in Schule und Bildung – Vorstellung des Themas (Johann Haslauer) und weitere Diskussion 5. Parkraummanagement im Nikolaviertel mit digitaler Unterstüzung? Evtl. kann Sigi Hagl zum Stand des Projekts Parkraum-management im Stadtrat sagen (Uli Theising) 6. Nächste Sitzung (Termin\, Inhalte)\r\n\r\nEinwahldaten über Uli Theising LOCATION:digital / online END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_793501 DTSTAMP:20210425T140517 LAST_MODIFIED:20210425T141302Z DTSTART:20210504T170000Z DTEND:20210504T190000Z CATEGORIES:Arbeitskreis, Veranstaltung SUMMARY:Digitalisierung in den Schulen DESCRIPTION:in den letzten Sitzungen des AK Digitalisierung wurde das Thema ‚Digitale Bildung‘ mehrfach angesprochen und als eines der komplexesten und umfassendsten\, aber auch wichtigsten Themen im Bereich Digitalisierung erachtet. Daher haben wir zur nächsten Sitzung MdL Max Deisenhofer eingeladen. Max ist Sprecher für Sport\, Medien\, digitale und berufliche Bildung in der Grünen Landtagsfraktion. Schwerpunktmäßig wird er in seinem Vortrag die Situation vor Ort beschreiben und diese mit den politischen Positionen der Grünen in Vergleich setzen.\r\n\r\nVorher werden wir\, wie immer\, aktuelle kommunalpolitische Entwicklungen zur Digitalisierung ansprechen.\r\n\r\nAus Sicherheitsgründen wird der Zugangslink zum Videomeeting nicht allgemein bekanntgegeben\, wer an dem Videomeeting teilnehmen möchte\, kann ihn aber über die folgende E-Mail-Adresse erfahren: u.theising@gruene-la.de\r\n\r\nTagesordnung 0. Begrüßung und Einführung (Ulrich Theising) 1. Aktuelles aus der Kommunalpolitik (Iris Haas\, Johann Haslauer) 2. Vorstellung des Gastreferenten (Günther Sandmeyer) 3. Gastreferat durch MdL Max Deisenhofer. ➢ Thema: Digitale Ausstattung und digitale Bildung an den Schulen der Region 4. Fragen und Aussprache 5. Sonstiges – u.a. nächste Sitzung (Termin\, Inhalte)\r\n\r\n\r\n\r\n LOCATION:digital / online END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_793873 DTSTAMP:20210511T065947 LAST_MODIFIED:20210511T070320Z DTSTART:20210512T170000Z DTEND:20210512T180000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AK Stadtentwicklung DESCRIPTION:Link zur Teilnahme über Christoph Rabl LOCATION:digital / online END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_793876 DTSTAMP:20210511T072030 LAST_MODIFIED:20210511T072049Z DTSTART:20210522T133000Z DTEND:20210522T143000Z CATEGORIES:Arbeitskreis, Ortstermin / Besichtigung SUMMARY:Fahrrad-Demo DESCRIPTION:Der AK Mobilität hat für Mai eine Fahrrad-Demo angeregt. Diese findet als Veranstaltung von FFF\, ADFC\, VCD am Samstag 22.5. um 15.30 Uhr statt. Wir freuen uns auf rege Beteiligung. ORGANIZER;CN="FFF, ADFC, VCD": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_793878 DTSTAMP:20210511T072649 LAST_MODIFIED:20210511T072649Z DTSTART:20210608T170000Z DTEND:20210608T190000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AK Digitalisierung LOCATION:digital / online END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_794438 DTSTAMP:20210604T185508 LAST_MODIFIED:20210604T185508Z DTSTART:20210609T170000Z DTEND:20210609T190000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AK Stadtentwicklung LOCATION:digital / online END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_794923 DTSTAMP:20210610T055636 LAST_MODIFIED:20210610T055636Z DTSTART:20210623T173000Z DTEND:20210623T200000Z CATEGORIES:Arbeitskreis, Veranstaltung SUMMARY:AK Mobilität DESCRIPTION:Bei gutem Wetter können wir im Innenhof sitzen\, bei schlechtem im großen Nebenraum (letzteres nach derzeitiger Regelung: geimpft\, getestet\, genesen).\r\n\r\nThema ist v.a. ein Mobilitätskonzept für die Landshuter Innenstadt LOCATION:Gasthaus zum Krenkl END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_799245 DTSTAMP:20210706T074810 LAST_MODIFIED:20210706T074810Z DTSTART:20210706T170000Z DTEND:20210706T193000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AK Digitalisierung DESCRIPTION:Tagesordnung\r\n\r\n Begrüßung und Einführung Fragenkatalog zur digitalen Ausstattung der Landshuter Schulen Organisatorisches: AK Digitalisierung in der Homepage Landshut - Stadt Fragen und Aussprache Sonstiges – u.a. nächste Sitzung (Termin\, Inhalte) LOCATION:Grünes Bürgerbüro Landshut END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_799246 DTSTAMP:20210706T083857 LAST_MODIFIED:20210706T083857Z DTSTART:20210707T170000Z DTEND:20210707T193000Z CATEGORIES:Arbeitskreis SUMMARY:AK Stadtenwicklung DESCRIPTION:TOPS\r\n\r\nTOP 1: Grenzgänge-mittendrin\r\n\r\n Organisation und Ablauf\, Plakate\, ... \r\n\r\n Start mit Grenzgang Bahnhof am Samstag 10.7.21 um 15 Uhr\r\n\r\nTOP 2: Aktuelles aus der Stadt und Fraktion\r\n\r\nTOP 3: Zuruf\r\n\r\nTOP 4: Termine LOCATION:bei Christoph Rabl anfragen END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.mysite.com_229_799248 DTSTAMP:20210706T091502 LAST_MODIFIED:20210706T093054Z DTSTART:20210710T130000Z DTEND:20210710T150000Z CATEGORIES:Arbeitskreis, Ortstermin / Besichtigung, Stadtteil-Treff SUMMARY:Grenzgang Bahnhof DESCRIPTION:Wenige zentrale Bereiche in Landshut bieten so viel gedanklichen und realen Freiraum für neue\, urbane Wohn- und Arbeitsformen\, Kultur und Sport. Ein Mobilitäts- und Gesellschafts-Hub.\r\n\r\nWir wollen mit den Grenzgängen - mittendrin den Blick öffnen\, Grenzen aufzeigen und überschreiten\, Möglichkeiten ausloten und einen Blick wagen in eine wünschenswerte Zukunft unserer Stadt. Wir wollen wichtige Themenfelder der Stadtentwicklung neugierig und empathisch\, aber auch provokant und polarisierend\, anhand von thematisch verschiedenen Grenzgängen im Stadtgebiet aufzeigen und aufspannen. Unsere fünf Spaziergänge durch die Stadt lassen uns Orte mit Potential aufspüren\, Lieblingsorte finden und gemeinsam Ideen entwickeln. Wir werden vor Ort ins Gespräch kommen mit Akteuren\, Anwohnern und Experten. Wir freuen uns auf Euch.\r\n\r\n\r\n\r\nKontakt über akstadt-request@lists.gruene-btw-landshut.de LOCATION:am Rocket-Club ORGANIZER;CN="AK Stadtentwicklung": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.mysite.com_229_799249 DTSTAMP:20210706T091809 LAST_MODIFIED:20210716T160557Z DTSTART:20210724T140000Z DTEND:20210724T160000Z CATEGORIES:Arbeitskreis, Ortstermin / Besichtigung, Stadtteil-Treff SUMMARY:Grenzgang Liebenau DESCRIPTION:Die Liebenau ist ein Mikrokosmos der Stadt\, Schwaiger grenzen an Bach und Fluß\, Sport und Freizeitangebote an Schrebergärten\, Wohnen und geplante Westtangente an Schutzgebiete. Unser Grenzgang lotet Nutzungsansprüche\, Konflikte und daraus entstehende Chancen aus.\r\n\r\nWir wollen mit den Grenzgängen - mittendrin den Blick öffnen\, Grenzen aufzeigen und überschreiten\, Möglichkeiten ausloten und einen Blick wagen in eine wünschenswerte Zukunft unserer Stadt. Wir wollen wichtige Themenfelder der Stadtentwicklung neugierig und empathisch\, aber auch provokant und polarisierend\, anhand von thematisch verschiedenen Grenzgängen im Stadtgebiet aufzeigen und aufspannen. Unsere fünf Spaziergänge durch die Stadt lassen uns Orte mit Potential aufspüren\, Lieblingsorte finden und gemeinsam Ideen entwickeln. Wir werden vor Ort ins Gespräch kommen mit Akteuren\, Anwohnern und Experten. Wir freuen uns auf Euch.\r\n\r\n\r\n\r\nKontakt über akstadt-request@lists.gruene-btw-landshut.de LOCATION:Spielplatz Jennerstraße ORGANIZER;CN="AK Stadtentwicklung": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.mysite.com_229_799250 DTSTAMP:20210706T092018 LAST_MODIFIED:20210730T072715Z DTSTART:20210911T140000Z DTEND:20210911T160000Z CATEGORIES:Arbeitskreis, Ortstermin / Besichtigung, Stadtteil-Treff SUMMARY:Grenzgang Achdorf DESCRIPTION:In Achdorf nähern wir uns vom Ortsrand her der Stadt. Naturschutz\, Landwirtschaft und regionale Lebensmittelmittelproduktion\, Topographie\, Bebauung\, die wechselseitige Durchdringung und die Schaffung von Übergängen und Grenzbereichen werden Themen sein.\r\n\r\nWir wollen mit den Grenzgängen - mittendrin den Blick öffnen\, Grenzen aufzeigen und überschreiten\, Möglichkeiten ausloten und einen Blick wagen in eine wünschenswerte Zukunft unserer Stadt. Wir wollen wichtige Themenfelder der Stadtentwicklung neugierig und empathisch\, aber auch provokant und polarisierend\, anhand von thematisch verschiedenen Grenzgängen im Stadtgebiet aufzeigen und aufspannen. Unsere fünf Spaziergänge durch die Stadt lassen uns Orte mit Potential aufspüren\, Lieblingsorte finden und gemeinsam Ideen entwickeln. Wir werden vor Ort ins Gespräch kommen mit Akteuren\, Anwohnern und Experten. Wir freuen uns auf Euch.\r\n\r\n\r\n\r\nKontakt über akstadt-request@lists.gruene-btw-landshut.de LOCATION:Bahnübergang Metzenthal ORGANIZER;CN="AK Stadtentwicklung": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.mysite.com_229_799251 DTSTAMP:20210706T092237 LAST_MODIFIED:20210923T062655Z DTSTART:20211002T140000Z DTEND:20211002T160000Z CATEGORIES:Arbeitskreis, Ortstermin / Besichtigung, Stadtteil-Treff SUMMARY:Grenzgang Ochsenau DESCRIPTION:Landschaft und Stadt\, Naturschutz und neuer Wohnraum. Unser Grenzgang\, fast schon eine Wanderung entlang der Isarhangleiten in die Ochsenau\, zeigt hier Konfliktlinien\, aber auch Chancen für die Entwicklung der Stadt auf.\r\n\r\nWir wollen mit den Grenzgängen - mittendrin den Blick öffnen\, Grenzen aufzeigen und überschreiten\, Möglichkeiten ausloten und einen Blick wagen in eine wünschenswerte Zukunft unserer Stadt. Wir wollen wichtige Themenfelder der Stadtentwicklung neugierig und empathisch\, aber auch provokant und polarisierend\, anhand von thematisch verschiedenen Grenzgängen im Stadtgebiet aufzeigen und aufspannen. Unsere fünf Spaziergänge durch die Stadt lassen uns Orte mit Potential aufspüren\, Lieblingsorte finden und gemeinsam Ideen entwickeln. Wir werden vor Ort ins Gespräch kommen mit Akteuren\, Anwohnern und Experten. Wir freuen uns auf Euch.\r\n\r\n\r\n\r\nKontakt über akstadt-request@lists.gruene-btw-landshut.de LOCATION:Kirche St. Vinzenz von Paul, Auloh ORGANIZER;CN="AK Stadtentwicklung": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_808859 DTSTAMP:20211006T163309 LAST_MODIFIED:20211006T163309Z DTSTART:20211013T173000Z DTEND:20211013T200000Z CATEGORIES:Arbeitskreis, Veranstaltung SUMMARY:Gemeinsamer AK Mobilität und Stadtentwicklung DESCRIPTION:Tagesordung\r\n\r\nTOP 1 Verkehrsberuhigung Innenstadt - Diskussion und Ideen TOP 2 Grenzgänge mittendrin Altstadt - Kurze Info TOP 3 Spielbereich Filsermaierstraße Weiden-Tipi Spende und Pflanzaktion - Kurze Info TOP 4 Themen und Aktionen 2022 - Diskussion TOP 5 Zuruf\r\n\r\nDazu treffen wir uns am Mittwoch\, den 13.Oktober um 19.30 Uhr im Wirtshaus zum Krenkl (Nebenraum)\, Altstadt 107. Es gelten die Hygieneregeln der Gastronomie (GGG). LOCATION:Gasthaus zum Krenkl END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.mysite.com_229_799247 DTSTAMP:20210706T085453 LAST_MODIFIED:20211006T163426Z DTSTART:20211016T140000Z DTEND:20211016T160000Z CATEGORIES:Arbeitskreis, Ortstermin / Besichtigung, Stadtteil-Treff SUMMARY:Grenzgang Altstadt DESCRIPTION:Drei große Leerstände\, das alte Gefängnis\, die Martinsschule und die Alte Post spannen ein „Dreieck“ auf\, in dem sich die „Stadt“ abspielt. Wo liegt die Zukunft unserer Innenstadt? Dem wollen wir auf unserem Grenzgang näherkommen.\r\n\r\nWir wollen mit den Grenzgängen - mittendrin den Blick öffnen\, Grenzen aufzeigen und überschreiten\, Möglichkeiten ausloten und einen Blick wagen in eine wünschenswerte Zukunft unserer Stadt. Wir wollen wichtige Themenfelder der Stadtentwicklung neugierig und empathisch\, aber auch provokant und polarisierend\, anhand von thematisch verschiedenen Grenzgängen im Stadtgebiet aufzeigen und aufspannen. Unsere fünf Spaziergänge durch die Stadt lassen uns Orte mit Potential aufspüren\, Lieblingsorte finden und gemeinsam Ideen entwickeln. Wir werden vor Ort ins Gespräch kommen mit Akteuren\, Anwohnern und Experten. Wir freuen uns auf Euch.\r\n\r\n\r\n\r\nKontakt über akstadt-request@lists.gruene-btw-landshut.de LOCATION:Dreifaltigkeitsplatz ORGANIZER;CN="AK Stadtentwicklung": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_229_809500 DTSTAMP:20211014T155003 LAST_MODIFIED:20211014T155003Z DTSTART:20211110T183000Z DTEND:20211110T210000Z CATEGORIES:Arbeitskreis, Veranstaltung SUMMARY:AK Stadtentwicklung END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.mysite.com_229_809501 DTSTAMP:20211014T155044 LAST_MODIFIED:20211014T155144Z DTSTART:20211201T183000Z DTEND:20211201T210000Z CATEGORIES:Arbeitskreis, Veranstaltung SUMMARY:AK Mobilität END:VEVENT END:VCALENDAR

Alle GRÜNEN Veranstaltungen sind grundsätzlich für jedermann oder -frau frei zugänglich. Seltene Ausnahmen werden entsprechend kenntlich gemacht.

Die Veranstalter behalten sich jedoch grundsätzlich vor, von Ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zu den Veranstaltungen zu verwehren oder von diesen auszuschließen. 

Bei Veranstaltungen anderer Organisatoren / Organisationen liegt es im Ermessen des jeweiligen Veranstalters.